Herzkrank - Narkose wirkt nicht?

  • Ersteller des Themas *Sumpfbiber*
  • Erstellungsdatum
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.339
Gefällt mir
5
Ort
Rheinland-Pfalz
Das sind doch mal erfreuliche Neuigkeiten. ::bg
Weiter alles Gute fürs Mäusle und lass es dir schmecken.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.561
Gefällt mir
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Trulla la,
ich hatte danach gefragt. Die Ärztin sagt, dass sie schaun möchte, ob es ohne geht. Die Tierärzte wurden geschult, damit bei Tieren sparsamer umzugehen. Diva hatte erst Antibiotika. Wohl deshalb. Wir haben das gut im Auge und es scheint gut zu heilen. Schmerzen scheinen auch nicht so toll zu sein, denn sie meinte, wenn sie nicht fressen würde, dann müsste man ihr was geben. Ich gehe davon aus, das Diva gut klar kommt, da sie am liebsten den ganzen Tag fressen möchte. ::e

Es geht ihr wirklich ganz gut. Sie schläft, frisst und kuschelt unheimlich viel. Heute Nacht lag sie wieder, wie vor der OP schon immer, wieder unter meiner Bettdecke. ::bg So bald ich den Eindruck habe, dass da was ist, sind wir wieder bei der Tierärztin. In 14 Tagen ist dann auch wieder Kontrolle beim Arzt.

Liebe Grüße und Diva-Tatze
Finde ich gut so. Zwar wird von eingein vorsorglich AB gegeben bei Zahnextraktionen. Gerade bei problematischen und/oder größeren Eingriffen. da kann sich so schnell kein Keim eisnchleichen.
Aber grundlegend bin ich auch sehr dafür nicht immer sofort mit Pillen zu agieren. Beim AB können sich ja durchaus auch Resistenzen bilden.

Wichtig dabei ist natürlich immer gut im Blick zu behalten wie sich Katz verhält und die Heilung entwickelt. Aber da scheint ihr in guten Händen. Beobachtet nur auch selber scharf. Lieber einmal mehr beim TA nachfragen als was verpassen.
Ganz besonders weil Diva ja etwas "spezieller" im Umgang ist.


Würde mich freuen wenn du weiter berichtest.
 
*Sumpfbiber*

*Sumpfbiber*

Registriert seit
17.08.2008
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Ort
Sachsen
Hallöchen, ::w

wir haben heute wieder kontrolliert und der OP-Bereich ist zwar noch sehr blutunterlaufen, aber es gibt keine Schwellungen und Blutungen. Der Heilungsverlauf scheint gut zu verlaufen. ::l Spielen tut sie noch nicht, ruht viel, wird zum Kampfschmuser.

Wir sind so glücklich. ::l
 
moritzchen16

moritzchen16

Registriert seit
18.03.2014
Beiträge
3.898
Gefällt mir
0
Ort
Freu mich das Diva alles so gut überstanden hat, nach anfänglichen Schwierigkeiten,weiter so.::knuddel::bussi
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.561
Gefällt mir
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Das klingt doch halbwegs beruhigend.

Du könntest Arnica Globuli (D12) besorgen und ihr geben.
Alle 2-3 Std. 3 Stck. An den drauffoklgenden Tagen immer weitere Zeitabstände.
Kannst auch nur 3-5 x am Tag geben. Selbst da wirken sie schon

Hab ich bei einer Weißheitszahnextraktion genutzt und wurde kaum blau etc.
Selbst der Oralchirurg war baff
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.470
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
Hallo Diva,

geht es dir schon besser,
deine Dosi umsorgt dich sicher ganz doll.
Wir wünschen dir ganz viel ::bussi::knuddeleinheiten und das du bald wieder
umtollen kannst.
weiter gute Besserung wir denken an dich und deine leidgeprüfte Dosi
 
*Sumpfbiber*

*Sumpfbiber*

Registriert seit
17.08.2008
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Ort
Sachsen
Hallo ::w,

Diva spielt wieder. Sie hat sich sogar eine Jagd mit Findus geliefert, wo es über Tische und alles was per Sprung zu erreichen ist, mitgenommen geht.

Die Wunde ist noch etwas blutunterlaufen, aber das wird kleiner. Wir behalten das im Auge. Aber alles in allem..... Diva ist ganz die alte und hat alles gut überstanden.

Liebe Grüße und ein liebes Danke
von Dosi und Diva
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.561
Gefällt mir
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Ach das war der dicke Plumpser ::bg
Der ist von deinem Herz gepoltert als deine Maus endlich Findus´s "Anmache" nachgab und getobt hat.

Sehr schön

Wann habt ihr denn Termin zur Kontrolle?
Wenn ´s im Mäulchen immer noch blutunterlaufen ist würd ich schon den TA nochmal drauf schauen lassen.
Sicher ist sicher

Ansonsten laß ihn sausen den kleinen Wirbelwind ::w
 
*Sumpfbiber*

*Sumpfbiber*

Registriert seit
17.08.2008
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Ort
Sachsen
Nächste Woche ist Kontrolle beim Doc. So lange die blutunterlaufenen Stellen kleiner werden und es nicht anschwillt, reicht es, wenn wir nächste Woche noch mal Kontrolle haben. :wink:

Es hat schon gefehlt, dass man eine Etage tiefer sitzt und in der oberen Etage drüber von den "Räubern" die Möbel umgestellt werden. ::bg::bg
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.561
Gefällt mir
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Man war ich erleichtert als ich deinen letzten Post gelesen hab.

Das klingt nach Gutem Ende nach all dem (Er)Schrecken
 
*Sumpfbiber*

*Sumpfbiber*

Registriert seit
17.08.2008
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Ort
Sachsen
Jetzt nach ein paar Tagen, sind die blutunterlaufenen Stellen auch verschwunden. Diva ist ganz die Alte. (Abgesehen, dass ihr hin und wieder das Essen auf der nun zahnlosen Seite rausrutscht. ::bg Aber das lernt sie nun auch noch, damit umzugehen) Am Dienstag gehen wir zur Nachuntersuchung und wir erwarten nicht, dass die Ärztin unzufrieden sein wird.

Ich danke euch sehr für die mentale Unterstützung, als ich so erschrocken war, was passierte, als Diva die Narkose nicht annehmen konnte. So was hatte ich noch nie gehört und erlebt und da kurz zuvor der Herzfehler entdeckt wurde, fürchtete ich um ihr Leben. Die Herzmedikation verträgt sie auch gut, weswegen wir nun hoffen, dass sie damit noch gaaaanz viele Jahre unbeschwert leben kann.

Ich wünsche allen euren Fellnasen eine gute Gesundheit. Liebe Grüße ::w
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.470
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
weiter gut Besserung
Wunderschön dass es der Fellnase besser geht und die TÄ auch zufrieden ist.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.561
Gefällt mir
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Zwar mit ziemlicher Verzögerung, aber...
Ich freu mich sehr mit euch das Diva nun alles weggesteckt hat. ::w
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.470
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
ist es noch besser geworden
Wie war es beim der Tierärztin??
Bin ja gar nicht neugierig :lol:
 
*Sumpfbiber*

*Sumpfbiber*

Registriert seit
17.08.2008
Beiträge
21
Gefällt mir
0
Ort
Sachsen
würmchen....neugierig? Da kennst du mich noch nicht. ::bg

Die Löcher sind fast schon zugewachsen. Also so weit, wie die Ärztin unserer Kleinen das Maul aufdrückt....nee, das machen wir nicht. Da haben wir zu viel Angst ihr weh zu tun. Jetzt konnten wir schon fast bis in den Magen schaun und ein ganz klein bisschen gerötet ist es im hinteren Bereich noch. Aber es heilt wirklich gut und scheinbar auch schnell, da die Ärztin sehr zufrieden war.

Wir haben gleich noch einen Bluttest wegen der Schilddrüse machen lassen, da nicht geklärt ist, warum Divas Herz so schnell schlägt. An der Drüse liegt es nicht, die Werte sind in Ordnung. Beim Abhorchen meinte die Ärztin, dass ihr Herz noch immer extrem schnell schlägt. Die Herztabletten bekommt sie aber und sind richtig dosiert. Allerdings war Diva auch wieder extrem gestresst durch die Fahrt dort hin. *seufz* Wie auch immer, so lange sie hier zu Hause ist, atmet sie nicht schnell und das Herz scheint nicht auf Hochtouren zu laufen. So weit ist es für uns okey.

Liebe Grüße ::k
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.470
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
wenn ich Herzrasen ummünze würde ich sagen, da ist irgendwo eine Entzündung.
In dem Fall tipp ich auf Stress
ich würde Herzrasen kriegen wenn ich nur an Arzt denke geschweige da hingebracht würde, bei der Vorgeschichte.
Man die kleine Diva macht aber auch was mit, da tut es einem beim lesen schon in der Seele weh

Weiter alles liebe und gute ein knuddeln für die tapfere Samtpfote
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten