Kittenzusammenführung Bauernhofkatze 2. Kitten

  • Ersteller des Themas Die_Tados
  • Erstellungsdatum
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
5.890
Gefällt mir
1
Sie sehen einfach
toll und so richtig zufrieden aus :lol:
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.337
Gefällt mir
5
Ort
Rheinland-Pfalz
Was sind die beiden so groß geworden. Es geht viel zu schnell bei den Katzis. ::bg So sehen zufriedene Miezen aus. ::l::l::l
 

Die_Tados

Registriert seit
16.08.2017
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Was sind die beiden so groß geworden. Es geht viel zu schnell bei den Katzis. ::bg.....
Ja wem sagst du das. Aber es ist toll mit den 2 Katern. Man sieht wie sie miteinander toben und voneinander Blödsinn lernen. Aber auch wie Sie aufeinander zugehen und wie feinfühlig sie sind, wenn einer von den beiden mal krank ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Die_Tados

Registriert seit
16.08.2017
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Ösi(der Graue) und Schmatzi (der Schwarze) haben nun ihren ersten Winter hinter sich und genießen die ersten Sonnentage auf dem Balkon.
Wie ihr in den letzten Bildern sehen konntet sind die beiden Katerchen ganz schön gewachsen. So wurde der alte Kratzbaum zu klein, bzw. wurde er andauernd von den beiden Rabauken umgeschmissen und in Einzelteile zerlegt. Also mal schnell hier im Forum gefragt und ein paar Anregungen bekommen. Letzendlich wurde Familierat gehalten und wir entschieden uns für den Kratzbaum Natural Paradise XL Standard in Creme. Viele Argumente sprachen für diesen Kratzbaum und wir wurden nicht enttäuscht. Also fix beim einschlägigen Zoodiskounter bestellt. 3 Tage später war der Kratzbaum da. Die Riesenkiste wurde von den Katern argwöhnisch beäugt. Alles war gut verpackt und wir bauten ihn noch am selben Tag auf. Aufgeregt wuselten die Kater durch das Baugeschehen. Die XL Variante mit den dicken Stämmen war dann doch etwas größer als der alte Kratzbaum. Der Aufbau ging schnell vonstatten. Es dauerte ungefähr dann noch eine 1/2 Stunde, bis unser schwarzer Kater die ersten Erkundungsversuche wagte. Unser Grauer hatte etwas mehr Angst und wartete erstmal in sicherer Entfernung ab. Nach dem unser Schwarzer den Baum komplett erkundet und sich seinen Schlaf- und Aussichtsposten ausgesucht hatte, wollte unser Grauer auch mal schauen. Es dauerte noch etwa einen Tag und dann hatte auch er seine Lieblingsschlafplatz, die Hängematte erobert. Fazit der Geschichte: Beide lieben ihren neuen Kratzbaum. So jetzt lass ich mal die Bilder ein wenig sprechen.
 

Anhänge

Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
7.970
Gefällt mir
1
Alter
56
Ort
Hagen, NRW
Na, da hast Du ja offenbar genau den Geschmack der beiden getroffen.
Der Baum sieht klasse aus und mach einen stabilen Eindruck.

Sieht knuffig aus, wie die beiden ihre Vorderbeine baumeln lassen. ::bg
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.696
Gefällt mir
0
Alter
52
Ort
Enzkreis
schöne Impressionen und ja die Bilder sprechen für sich.::l
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.337
Gefällt mir
5
Ort
Rheinland-Pfalz
Sieht sehr schön aus der Neue und ganz offensichtlich hast Du den Geschmack der beiden Süßen getroffen. ::bg

Auf Bild 3 ist mir eine Steckdose direkt neben dem Kratzbaum aufgefallen. Ich würde Dir empfehlen, da eine Kindersicherung anzubringen. Auch wenn bis jetzt nichts passiert ist, Katzen pföteln gerne in Öffnungen. Sicher ist sicher.
 

Die_Tados

Registriert seit
16.08.2017
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Ich habe mich ja schon lange nicht mehr gemeldet. Ich war und bin noch leider sehr krank. Also das wichtigste zuerst. Den beiden Katern geht es super. Sie sind jetzt knapp über ein Jahr alt. Und trotz kleinen Raufereien sind beide 2 besonders liebe Zeitgenossen geblieben. Sie fressen ordentlich und haben ihren selbgesuchten Rituale in ihrem Tagesablauf. Wenn die Lieblingsmenschen da sind, werden Streicheleinheiten geholt und interessiert verfolgt, was ihre Dosenöffner da so machen. Der große graue Ösi hat eine Vorliebe für frisches ungewürztes Fleisch (Tartar) entwickelt. Da er kein Mäckelkopf ist, gönnen wir ihm das einmal in der Woche. Der schwarze Schmatzi macht sich überhaupt nix draus. Er mag mehr die Fleisch-Pasten, wobei wir immer noch auf hochwertiges Futter achten. Ihren Balkon haben Sie in diesem Sommer voll in Besitz genommen. Steine können auch schön abkühlen, bei der sengender Hitze dieses Jahrhundertsommers. Wir haben noch zusätzlich ein paar Katzentunnel auf dem Balkon gelegt und schöne Verstecke hinter den ungiftigen (dank eurer Hilfe) Blumen und Rankepflanzen gebaut. Auch der Wäscheständer wird zum Balancieren von beiden Katern mißbraucht und machnmal hängen die beiden Süßen auch im "stahlverstärkten" Netz. Wir haben auf das Netz noch zusätzliche Steine gelegt, damit die Katerchen nicht das Netz vorziehen können. Anonsten habe unsere Mitbewohner ihre Rituale, das heißt Kuscheleinheiten im jeden Zimmer abholen. Eigentlich sind Sie ständig um uns. Ausser wenn fremde Menschen da sind oder der "böse" Staubsauger laute Geräusche macht. Das Jagen von Insekten oder Kastanien vertreibt die lange Weile. So genug geschrieben. Ich lass jetzt mal fröhliche Katzen auf schrägen Fotos sprechen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
5.890
Gefällt mir
1
Die Zwei können ja toll abhängen :lol::lol:. Schön, dass Du mal wieder berichtet hast.



Für Dich gute Besserung! ::knuddel::knuddel
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten