NaFu im Sommer

  • Ersteller des Themas TanTan
  • Erstellungsdatum

TanTan

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Hallo, ich habe seit es so warm ist ein kleines Problem:
Meine 2 Katzen Zoey und Finn ( Geschwister und sind nun 10,5 Monate alt) bekommen hauptsächlich NaFu von Mac's. Es gibt mal Sorten die sie nicht so gern fressen aber ansonsten fressen die 2 das Futter ohne Probleme. Der Große prinzipiell mehr als die kleine... seit es so warm ist weigern sich die 2 jedoch NaFu zu essen. Auch wenn es mal ein BARF Menü ist, das sie sonst bis aufs letzte Stückchen auffressen. Habe auch schon mit meiner TÄ telefoniert. Von ca 180g NaFu täglich und die Möglichkeit TroFu für zwischen durch sind die 2 auf wir essen einen Bissen NaFu, wenn überhaupt, und ansonsten nur TroFu übergegangen. Selbst wenn ich ihnen mal einen Tag nichts zu Fressen gebe und dann NaFu frisch aus der Dose essen sie lieber nichts... ich weiß nicht, was ich noch machen soll... möchte eigentlich nicht, dass das TroFu zur Hauptmahlzeit wird, aber nichts fressen ist ja auch nicht Sinn der Sache. Trinken tun die 2 jetzt bei den Temperaturen mehr und ansonsten verhalten sie sich normal...
Habt ihr vll ein ähnliches Problem oder Tipps?

LG Tan Tan
 
Zuletzt bearbeitet:

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.171
Gefällt mir
0
Hallo und herzlich willkommen!
Ich habe drei Kater und füttere sie bei der Hitze so, dass sie nur ganz kleine Mengen Nafu bekommen und ich meistens den Rest wegpacke bis zum nächsten Mal. Da sie nur ein einziges Mal am Abend etwas Trofu bekommen, akzeptieren sie es so. Aber sie fressen generell weniger, das stimmt.
Gut geht auch kleine Mengen rohes Putengeschnetzeltes, aber auch da immer nur wenig.
Hilft alles nichts, geht uns ja nicht anders!
Aber die Trofu-Ration erhöhen würde ich nicht, sie gewöhnen sich zu schnell daran und wollen das dann immer.
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.394
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Hier wird bei der Wärme auch kaum Nassfutter gefressen.
Trockenfutter geht, aber je älter die Katze umso schwieriger wird auch das.
 

TanTan

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Hey, also so hatte meine TÄ mir das auch geraten. 2 Tage lang hat das auch so geklappt, aber länger nicht... die bekommen beide vll je 10g Trofu übern Tag damit se net "verhungern" und abends Miaut der große auch rum und verlangt nach was zu Essen, aber sobald ich das Nafu hin stelle wird kurz dran geschnuppert und das wars... und selbst wenn die NaFu essen dann der große vll 20g die kleine höchstens 10g am Tag... das hab ich mir 3 Tage angeschaut und dann halt die Trofu Menge erhöht... jetzt fressen die gar kein NaFu mehr...
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
5.278
Gefällt mir
0
Ort
...in Auszeit
Hast du mal ein anderes NaFu ausprobiert ?

Eventuell mögen die Beiden Mac's nicht mehr
oder du kannst ein wenig TroFu zerbröseln und damit das NaFu bestreuen.

Manche Katzen lassen sich so gut überlisten.


Liz
 

TanTan

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Ja, habe auch schon rohes Futter probiert und auch von Carny mal ne Dose, aber das selbe Ergebnis. Außerdem möchte ich nicht zu viel mit verschriedenen Futtern ausprobieren, da mein großer da empfindlich ist... manchmal reicht es wenn er zu viel oder zu lange nichts frisst, oder das Futter noch zu kalt ist, dass er sich übergibt und leicht Durchfall bekommt er auch :|
Aber das mit dem TroFu werd ich mal probieren
 

TanTan

Registriert seit
26.06.2017
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Nein, das Trofu übers NaFu streuen bringt auch nichts:-(... dann fressen die noch nicht mal das Trofu
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.394
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Meine beiden kleinen haben bei der Wärme das Carny auch fast komplett verweigert und nur Trofu gefressen. Jetzt gehts wieder. Das reguliert sich schon.
 
Morea

Morea

Registriert seit
27.06.2017
Beiträge
33
Gefällt mir
0
Ich merk das bei der Wärme auch.. Murphy schaut mich dann immer doof an, wenn ich zweimal hintereinander die gleiche Dose aufmach. Für den Sommer hab ich jetzt kleine Dosen und verschiedene Sorten geholt. Das hilft ungemein und er frisst zum Glück. Aber auch viel weniger als im Winter. Wobei er sich wohl auch draußen die eine oder andere Maus genehmigt. ;P
Trofu bekommt er generell nur als Leckerli oder mal über's Nafu. Das funktioniert bei ihm einfach super!
Ich drück dir die Daumen, dass es bald besser wird.
 

Nina2108

Registriert seit
26.12.2016
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Hier wird im Moment nur ganz früh morgens ein wenig Nassfutter gefressen. Wir haben aber auch schrecklich viele Fliegen hier,deshalb kann ich ohnehin nichts stehen lassen. Über den Tag gibt es dann aufgeweichtes TroFu und dann spät abends nochmal etwas NaFu. Aber sie fressen auch wirklich kaum was.
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten