Nassfutter bei CNI

  • Ersteller des Themas SchwarzWeiss
  • Erstellungsdatum
SchwarzWeiss

SchwarzWeiss

Registriert seit
03.09.2016
Beiträge
62
Gefällt mir
0
Hallo,

ich füttere Miamor Milde Gabe Senior. In einem anderen Forum hat man mir davon abgeraten, aber da ist halt auch kein sachliches Argumentieren
möglich. Daher stelle ich hier mal die Bestandsteile ein. Zusätzlich gebe ich Phospatbinder dazu. Was sind pflanzliche Nebenerzeugnisse? Kann man dieses Futter geben, oder ist das Schrott?

Garantiert ohne Leber, Innereien und Knochenteile
Ganz ohne tierische Nebenerzeugnisse
Reduzierter Fettgehalt
Huhn (42%), Fleischbrühe, Rind (15%) pflanzliche Nebenerzeugnisse (1%), Mineralstoffe.
Vitamin D3 (200 IE/kg), Taurin (300 mg/kg), Mangan [als Mangan-(II)-Sulfat, Monohydrat] (1,5 mg/kg), Zink [als Zinksulfat, Monohydrat] (5 mg/kg), Jod [als Kaliumjodat] (0,5 mg/kg).
 
vilma

vilma

VIP+
Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.801
Gefällt mir
0
Ort
Nordharz
Das sieht mir nicht nach einem Alleinfutter aus, wenn keine Innereien und tierischen Nebenerzeugnisse verwendet werden. Wahrscheinlich ist es nur Muskelfleisch mit ein paar Zusätzen, sprich ein Ergänzungsfutter. Wie sind denn Calcium- und Phosphatgehalt? Das kann man notfalls beim Hersteller erfragen. Was ist mit Protein, Fett, Feuchtigkeit etc.? Das ist immer angegeben. Die Deklaration ist generell aber etwas ungenau. Die Herkunft der pflanzlichen Nebenerzeugnisse ist auch nicht aufgeführt.

Ich finde den Jodgehalt recht hoch, das ist aber für die Nieren nicht so relevant, eher für die Schilddrüse. Da du Phosphatbinder dazu gibst, machst du es zwar per se nierentauglich, aber das nützt dir auf Dauer nichts, wenn es kein Alleinfutter sein sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
SchwarzWeiss

SchwarzWeiss

Registriert seit
03.09.2016
Beiträge
62
Gefällt mir
0
Ich habe die Werte aus einem anderen Thread. Soll sich um Herstellerangaben handeln.

Kalzium 0.18 % und Phosphor 0,16 %
Feuchtigkeit 82 %

Phosphor in Trockenmasse: 0,89 was ja unter der "magischen" 1% liegt.

Beim Hersteller Finnern ist bei Ergänzungsfutter extra ein Hinweis. Bei Milde Gabe Senior steht nichts davon, daher gehe ich von aus das es zumindestens als Alleinfutter verkauft wird.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.544
Gefällt mir
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Meinst du vllt. Miamor milde MAHLZEIT senior?
Das wäre ein Alleinfuttermittel. Hatte ich bei meinem auch zeitweise im Napf.

Nicht eines der richtig guten, aber wenn es angenommen wird?
 
vilma

vilma

VIP+
Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.801
Gefällt mir
0
Ort
Nordharz
Ja, Milde Mahlzeit ist das unter dem obigen Link. Milde Gabe gibt es nicht. :lol:
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Registriert seit
10.02.2006
Beiträge
1.480
Gefällt mir
0
Alter
53
Ort
Peine
Das Thema Fertigfutter für Katzen ist ein ziemlich kompliziertes Thema. Vorallen sollte man sich bewußt machen, dass die deutsche Futtermittelverordnung in Bezug auf Haustiere nicht mal das Papier wert ist auf das sie gedruckt wurde. Gerade die Definitionen haben es in sich. Fleisch ist per gesetzlicher Definition eben nicht gleich Fleisch. Zu Fleisch zählt bspw. auch Bauchdecke, Lunge und einiges mehr. Und wenn kein Zucker angegeben ist, heißt das nicht das keiner enthalten ist. Allein die Toleranzgrenze liegt bei 0,5%.

Wir achten immer darauf das der Anteil von Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen immer sehr hoch ist (75-85 %). Und es sollte keinerlei pflanzliche Zutaten oder Nebenerzeugnisse angegeben werden.
Bei 42 % Huhn und 15% Rind würde sich für mich natürlich die Frage stellen, aus was der Rest besteht.
 
SchwarzWeiss

SchwarzWeiss

Registriert seit
03.09.2016
Beiträge
62
Gefällt mir
0
Natürlich meine ich Miamor Milde Mahlzeit. Entschuldigung für die Verwirrung.
Wie hier gerade geschrieben wurde ist es keins der richtig guten.
Ich würde mich daher sehr über gute Vorschläge freuen.
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Registriert seit
10.02.2006
Beiträge
1.480
Gefällt mir
0
Alter
53
Ort
Peine
Also nach unserer Erfahrung gibt es zwar duraus brauchbares CNI-Futter. Dafür wird es von den Katzen aber auch kaum angerührt. Wie habe ich mal gelesen... das allerbeste CNI-Futter ist das Futter das die Katze frisst.

Schau mal hier diesen Link. Diese HP hat uns sehr geholfen als unser Kater Salem an CNI erkrankt ist.

http://www.felinecrf.info/was_soll_ich_fuettern.htm
 
SchwarzWeiss

SchwarzWeiss

Registriert seit
03.09.2016
Beiträge
62
Gefällt mir
0
Animonda sieht schon so unlecker aus. Das hatten wir auch schon Mal im Einkaufskorb. RC frisst Sie leider auch nicht und vor allem ist in den Nierendiäten ja auch wieder Getreide. Was füttert Ihr denn und wäre Barfen eine Alternative?
 
vilma

vilma

VIP+
Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.801
Gefällt mir
0
Ort
Nordharz
Das eine perfekte Futter gibt es nicht. Es geht mehr darum, bestimmte Grundsätze zu beachten, vor allem die konsequente Reduktion von Phosphat im Futter, weil dies die Nieren fortlaufend weiter in ihrer Funktionsfähigkeit beeinträchtigt. Das Fortschreiten der Krankheit kann laut Studien verlangsamt werden, wenn das Futter wenig Phosphat enthält (möglichst unter 0,5% in der TS), eine CNI selbst ist jedoch immer progressiv.

Außerdem haben die Katzen ja auch ihre eigenen Vorlieben, deshalb muss man diesbezüglich auch einen individuellen Kompromiss finden. Gerade CNIchen müssen unbedingt ausreichend fressen; es nützt nichts, wenn sie nur unlustig an der Nierendiät herumlecken. Dann lieber ein Futter finden, das der Katze schmeckt, und dies dann entsprechend mit Phosphatbinder versehen.

Man kann auch Nierendiät, Nierenschonkost und Normalfutter mit P-Binder kombinieren. Ebenso nierengerechtes BARF, insofern man das beherrscht; es gibt etliche Wege zum Ziel.

Ich persönlich finde es wichtig, das Stadium der CNI zu berücksichtigen, in dem sich die Katze befindet - da muss entsprechend mehr oder weniger strikt Phosphat reduziert werden.

Hier was zum Einlesen:

https://www.katzen-links.de/forum/cni/grundlegende-richtlinien-ernaehrung-cni-katzen-t128272.html

Und ein Thread rund um phosphatarme Fütterung:

https://www.katzen-links.de/forum/katze-alter/seniorengerechte-futter-nass-trocken-t163092.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten