Welches NF füttert ihr?

  • Ersteller des Themas MinjaundJimmy
  • Erstellungsdatum
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
1.975
Gefällt mir
1
Alter
40
Ort
Hamburg
Huhu,

mag sein das so einen Thread schon gibt, dann entschuldigt::e
Ich fände es toll wenn jeder den Speiseplan sein Schätzle hier auflisten würde.
Ich bin immer auf der Suche und im Zweifel ob ich die richtigen und ausreichend guten NF-Sorten kaufe.
Ich muss leider auch aufs Geld schauen...

Ich fütter wild durcheinander:

- Leonardo ab und an da recht teuer
- Animonda Carny
- Amora Fleisch pur
- Catz finefood seltener da teuer
- Topic von Aldi
- Schmusy zwischendurch gemischt mit was anderem

Ist das so in Ordnung? Gibt es noch weitere Sorten mit viel Fleisch zu einem halbwegs guten Preis?
Hat jemand einen Geheimtipp wo es evtl. am günstigsten zum kaufen ist im Internet?

LG Jo
 
Cocolino

Cocolino

Registriert seit
30.09.2008
Beiträge
289
Gefällt mir
0
Ort
Rostock
ich füttere gerne das Futter von Hofmax:

https://www.hofmax.de/tierbedarf/Katze/Katze-Nassfutter/Borgmanns-Katze/

meine mögen es sehr gerne und mein Rudi der von sehr vielem Futter Durchfall bekommt, verträgt es gut.
M.M. nach ist es gutes Futter.

LG
Waldi
Auweia... sehr unglückliche Etikettierung :oops:
https://www.hofmax.de/tierbedarf/Ka...gmanns-Katze/Borgmanns-Katzenkinder-Huhn.html


@ Waldi

Danke für diesen Tipp, kannte ich noch gar nicht.
Werden wir auch mal probieren.

@MinjaundJimmy

Bei uns sieht der Speiseplan annähernd ähnlich aus, und wenn es ok ist, hänge ich mich mal mit ran.

Bin nämlich auch auf der Suche, weil bei unserer Bande der Spruch immer wieder zutrifft --> "Das älteste Futter im Schrank ist das Lieblingsfutter von gestern!" ::bg

Wo es dann dazu auch noch günstig ist.... auch interessant. Obwohl bei uns eher der Blick auf das "gerne fressen und gut vertragen" liegt. Was nutzt mir das günstige Futter, wenn es größtenteils in der Biotonne landet. ::? Dann lieber etwas mehr bezahlen, aber Katze frisst es! :lol:

Liebe Grüße
Bettina und die 4 Flitzeflusen
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
1.975
Gefällt mir
1
Alter
40
Ort
Hamburg
Oh Gott ja:schimpfen:


Danke Waldi für den Tipp! Leider lese ich nirgends wie viel eine 4 kg Katze davon fressen sollte am Tag...!?

Cocolino, meine Katzen fressen momentan ganz gut was ich ihnen hinstelle und ich achte natürlich auf hochwertigeres Futter, dennoch sind meine finanziellen Mittel beschränkt seit ich AU bin.
Wenn du ähnlich fütterst, denke ich liege ich mit dem jetzigen Futter nicht ganz daneben, oder?
Deinen Speiseplan vermisse ich allerdings noch::bg::wgelb
 
Zuletzt bearbeitet:

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.702
Gefällt mir
1
Alter
52
Ort
Enzkreis
ich füttere quer Beet alles was sie mögen außer Felix, Whiskas und Kittekat.
Es nützt nix das billigste Futter und auch nicht das teuerste Futter wegzuschmeissen, weil es nicht ankommt.
Ich füttere auch gerne mal Aldi, Sheba, Gourmet, was viele ja schon als nicht gutes Futter bezeichnen, aber meine mögen es und damit ist es gut.
Animona, Carny, Schmusy mögen meine nicht.
Was ich gerne zwischendurch mal anbiete, ist rohes Hühnchen oder Rind.
Aber auch das mag nur Rudi und Susu, manchmal auch noch Lucy wenn sie Grad Bock hat. Und Thunfisch im eigenen Saft.

Lg
Waldi
 

waldi

Registriert seit
18.11.2005
Beiträge
6.702
Gefällt mir
1
Alter
52
Ort
Enzkreis
ich habe jetzt nur noch 1 Dose Senior Huhn da, da steht:

3-4 kg Körpergewicht 300-350 g
4-5 kg Körpergewicht 350-400 g

Wobei ich der Meinung bin daß man danach überhaupt nicht gehen kann.

LG
Waldi
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.171
Gefällt mir
0
Wegen der Mengen:
meine drei ausgewachsenen Kater sind zwischen 5 und 7 Kilo schwer und fressen alle 300 - 400 g Nafu am Tag.
 
Öhrchen

Öhrchen

Registriert seit
12.12.2006
Beiträge
4.058
Gefällt mir
0
Hallo,

man könnte aus der angegebenen Futtermenge Rückschlüsse auf die Hochwertigkeit des Futters schließen. Je weniger angegeben ist, desto mehr verwertbare Bestandteile.
Ist aber nur ein grober Orientierungswert.

Ich füttere auch nicht so "gesundes" Futter - das wird nämlich nicht gefressen, und dann helfen auch die besten Inhaltsstoffe nichts. Ich schaue nur, daß ich Futter mit Getreideanteil nur in Leckerlie-Mengen gebe. Auf Zucker achte ich inzwischen nicht mehr so - wenn er enthalten ist, dann meist nur in Mengen, die der optisch ansprechenden Färbung des Gelees dienen.

Krümel frißt im Schnitt 200g Nassfutter, und noch einiges Trockenfutter dazu.
Nassfutter sind:

  • Cachet select (200g Dosen von Aldi Süd)
  • Sheba-Schälchen, die Sorten ohne Getreide
  • Premiere Meat Menü (das entspricht qualitativ in etwa Mac`s, und er frisst es erstaunlicher Weise gern!)
  • Premiere Fish Menü
  • fit&fun Jelly Butel und 200g Dosen (letztere sind wohl identisch mit Cachet select)
  • ab und zu Gourmet Döschen (einzige mit Getreide)
  • ab und zu Sheba Filet (Ergänzungsfutter)
Ich gebe ehrlich zu, ich lasse es bei meiner 15jährigen Katze schleifen. Er soll kriegen, was ihm schmeckt und soviel er will - er ist eh schon zu dünn. Bei einer jungen Katze würde ich mich wohl mehr bemühen, ihr die hochwertigen Futtersorten schmackhaft zu machen, und auch weniger Trockenfutter geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.581
Gefällt mir
0
Alter
54
Meine bekommen einen Mix aus mittel-hochwertigen Nassfutter, sind reine Wohnungskatzen, inzwischen 5-6 Jahre alt und wiegen 5-6 kg. Sie bekommen jede 200 g Nassfutter am Tag, verteilt auf 3 Mahlzeiten.

Ich füttere immer eine Woche lang nur eine Marke, damit sie es gut vertragen, da ich relativ viele Marken füttere:

Leonardo, Macs, Fridoline, Grau, Cat & Clean, Real Nature, Catz Finefood, Bozita Häppchen in Gelee (gibt es aber nur einmal die Woche), Animonda Carny und Schälchen, Vet Concept, PetNature, Select Gold, Dr. Alder Landfleisch, Amadeus, Reico, Sandras Schmankerl.
 
Zuletzt bearbeitet:
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
1.975
Gefällt mir
1
Alter
40
Ort
Hamburg
Danke für die weiteren Infos!
Nun, ich frage nach der Futtermenge, da z.b. bei Carny 200 g am Tag reichen und bei anderen die sogar teurer sind 400 g angegeben sind.
Das wäre mir bei 2 Katzen einfach zu teuer...
Klar es kommt u.a. auf die Aktivität der Katzen an, meine verdrücken als Freigänger ( ohne Mäusesnack) so einiges...

LG Jo::wgelb
 
Zuletzt bearbeitet:

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.581
Gefällt mir
0
Alter
54
Danke für die weiteren Infos!
Nun, ich frage nach der Futtermenge, da z.b. bei Carny 200 mg am Tag reichen und bei anderen die sogar teurer sind 400 mg angegeben sind.
Das wäre mir bei 2 Katzen einfach zu teuer...
Klar es kommt u.a. auf die Aktivität der Katzen an, meine verdrücken als Freigänger ( ohne Mäusesnack) so einiges...

LG Jo::wgelb
Bei welcher hochwertigeren Marke sind denn 400 g angegeben?

Fütterst du mehr Schälchen oder 400 g Dosen?
 
Zuletzt bearbeitet:
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
1.975
Gefällt mir
1
Alter
40
Ort
Hamburg
Z.B. bei Hofmax, auch bei den anderen Sorten die dort stehen. Das Futter hätte ich sonst gerne mal probiert (äh nicht ich, die Katzen natürlich::bg)

Ich kaufe immer 400-800 g Dosen und fülle sie dann um in ne Tupperbox.
Werde jetzt mal Dr. Alder Landfleisch kaufen.

LG Jo::wgelb
 
Zuletzt bearbeitet:
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
8.038
Gefällt mir
0
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
1.975
Gefällt mir
1
Alter
40
Ort
Hamburg
Ähmmm, ja genau::bg:lol:::bg
Hab es mal geändert....
 
Zuletzt bearbeitet:
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
1.975
Gefällt mir
1
Alter
40
Ort
Hamburg
Hier habe ich mir jetzt eine Probe bestellt...
Katzen-Demeter-Futter.
Was sagt ihr zu der Zusammenstellung?

http://www.defu.de/shop/katzenfutter.html

Kosten für 2 Katzen ca. 100€ im Monat. Aber dafür sicherlich ein gutes Futter.

LG Jo
 
Zuletzt bearbeitet:
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
8.038
Gefällt mir
0
Hier habe ich mir jetzt eine Probe bestellt...
Katzen-Demeter-Futter.
Was sagt ihr zu der Zusammenstellung?

http://www.defu.de/shop/katzenfutter.html

Kosten für 2 Katzen ca. 100€ im Monat. Aber dafür sicherlich ein gutes Futter.

LG Jo
Das Futter hatte ich auch schon ..sicherlich ein gutes Biofutter......warum da jetzt aber Lichtyams dazu gegeben wird...::?

Kürbis oder Pastinake finde ich jetzt auch unnötig im Katzenfutter....aber wenns dem Katzerl dann schmeckt....

Du musst ja nicht jeden Tag das gleiche Futter geben.....:wink:
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
4.964
Gefällt mir
3
Ort
Im Garten
Ich habe früher Defu oder Yarrah gefüttert, mir ist auch der Gedanke an artgerechte Haltung sehr wichtig.
Lange Zeit hat es geschmeckt, dann war es plötzlich vorbei.:cry:
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten