Welches Futter für extrem mäkeligen Kater?

  • Ersteller des Themas piezi
  • Erstellungsdatum

piezi

Registriert seit
15.07.2015
Beiträge
30
Gefällt mir
0
Nachdem mein Kater nun nach mysteriöser und beängstigender Krankheit (hier zu lesen) fast wieder wohlauf ist, habe ich beschlossen, seine Ernährung komplett auf Nassfutter umzustellen. Auch, weil er zwischenzeitlich schlechte Nierenwerte hatte und ich bemerkt habe, dass er viel mehr trinkt als zuvor.

Es
gibt aber ein riesiges Problem: Mein Kater ist extrem mäkelig. Ich möchte ihm ein hochwertiges, getreidefreies Alleinfutter bieten, der Preis ist erstmal sekundär. Bislang fraß er immer Royal-Canin oder Mac's-Hartfutter in Kombination mit nassem Ergänzungsfutter, am liebsten das Schesir. Stelle ich ihm etwas hin, das er nicht mag, verweigert er das wirklich tagelang :( Weil er aber krank war/ist, will ich das auch nicht unbedingt riskieren.

Also: Weiß jemand ein gutes Alleinfutter, das auch häufig akzeptiert wird? Oder gibt es eine besonders gute Methode der Umstellung?
Bin für jeden Tipp dankbar! ::?

Erfolglos probiert habe ich bisher: Tundra Katzenfutter, Ferringa, Mac's, Lily's Kitchen, Leonardo, Grau getreidefrei, Catz finefood (nach Tagen frisst er ein bisschen aus den Pouches), Granatapet, Terra Fealis, Wahre Liebe, Ziwi Peak und auch billigeres Futter wie Bozita (das erbricht er).
 
Zuletzt bearbeitet:

elvira

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
2.398
Gefällt mir
1
Ort
Oh Rumgemäkel :roll:
Hast du schonmal Miamor probiert? Das gibts als Stückchen mit Gelee (Ragot Royale), als Schalen (Milde Mahlzeit) und in kleinen, teuren Döschen (Feine Filets). Die Tüten mit Sauce sind nix - da ist entweder Zucker oder Getreide drin.

Das Ragout Royale hat mein Mäkler immer ganz gut mitgefuttert und da er auch nix mit Getreide fressen darf, auch gut vertragen.

Ansonsten halt vielleicht probieren, langsam was unter das gewohnte Futter druntermischen bis er die neue Sorte akzeptiert?
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.468
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
Hallo piezi,

Ja,ja das ständige gemäckel am Futter kennen ich, es bringt mich manchmal zur Verzweiflung

Meistens frißt Theo frisches Hühnerfleisch mit Fellini Pulver und :kotz::kotz:nur noch ganz ganz selten. Mausi frißt das von Lidl rot und gelb ist ohne Getreide.
Was was beide gerne fressen gibt es wohl nicht.
Deine Probierliste ist fast so lang wie meine. Verrückt, dass sie manches fressen und dann hol ich es erneut, dann husten sie mir was.

Lg würmchen
 
Zuletzt bearbeitet:
Hollina

Hollina

Registriert seit
11.07.2015
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Tja, unsere heiklen Miezen ::w

Was bei uns ausnahmsweise bei allen ankommt ist Om Nom Nom, Select Gold, Feline porta (z.T. nur Ergänzungsfutter).
 

piezi

Registriert seit
15.07.2015
Beiträge
30
Gefällt mir
0
Ha, ich bin zum Glück nicht die einzige mit Mäkel-Miez ;)

Vielen Dank für die Tipps.
Miamor hatte ich schon probiert, das kommt leider auch nicht gut an. Oft ist es so, dass er das erste Mal ein paar Brocken isst, danach aber verweigert. Vielleicht probiere ich es wirklich mal mit der Misch-Methode.

@würmchen: Wie bereitest du das Hühnchen zu? Nimmst du Hähnchenbrust? Und isst er das Pulver gern? Das Lidl-Futter hatte ich auch mal erfolglos probiert. Ist aber schon lange her... grundsätzlich klappen aber kleine Dosen besser als große, auch wenn ich das aus umwelttechnischen Gründen eigtl. doof finde. Vor allem Schesir ist unnötig umständlich verpackt.

@Hollina: Merci, vom Om Nom Nom habe ich jetzt schon öfter gelesen, das aber noch nie bestellt. Wo geht das am besten? Ich glaube, das probiere ich mal. Genauso Select Gold. Das Feline porta mag er meist auch, ist aber wie du schreibst leider nur Ergänzungsfutter.
 
Hollina

Hollina

Registriert seit
11.07.2015
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Hallo piezi

Das Om Nom Nom gibts auch bei FloydsPfotenshop.de hab ich mal gehört (Ich habe einen Lieferanten in der CH), Select Gold beim Fressnapf.
 

BabyCat11

Registriert seit
21.02.2016
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Also ich wurde fast verrückt bei meiner Katze, kaum ein Futter hat sie akzeptiert und wenn dann auch nur für kurze Zeit. ::? Sehr wählerisch die kleine Maus, aber bisher klappts jetzt seit längerem ziemlich gut mit dem getreidefreien Katzenfutter von Catz Finefood. :roll:
 

Ciri

Registriert seit
27.09.2015
Beiträge
86
Gefällt mir
0
Ort
65....
Was bei uns sehr gut hilft ist entweder das Dosenfutter mit warmen Wasser zu strecken (das ist meinen jedenfalls sonst zu trocken) oder ein wenig hochwertiges Lachsöl oder Multivitaminflocken drüber geben und zwar so das sies mitbekommen :lol: So schnell wie damit sind sie Pötte sonst nie leer und ich hab auch so ne extrem Mäklerin hier sitzen ::wgelb
Aber mit einer kleinen Zugabe schmeckts dann auf einmal wunderbar und es wird nach mehr verlangt. Die nächste Portion vom selben Futter wird dann schon freiwillig gefressen...zumindestens bis zum nächsten Tag und oder Dose/Tüte :roll:
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
1.959
Gefällt mir
0
Alter
40
Ort
Hamburg
Hi,

also meine Katze hatte auch immer mal Mäkelphasen...
Was sie sehr gerne frisst mittlerweile ist:
Animonda Carny, Topic von Aldi Nord (aber nur die Dosen mit Stückchen in Gelee) und sie liebt Thunfisch mit Gemüse von Schmusy (das mische ich aber nur drunter ab und an).
Hast du mal probiert ein klein wenig Thunfisch/Lachs unters NF zu mischen?
Das wirkt oft Wunder.
Wenn es um die Gesundheit geht, würde ich es versuchen. Ansonsten kann man sich dadurch natürlich auch eine Mäkelkatze erziehen:lol: aber die haste ja schon...::e

LG Jo
 

Pandora1

Registriert seit
27.05.2014
Beiträge
51
Gefällt mir
0
Hallo,

wenn es etwas teurer sein darf: Probier doch mal O´Canis for Cats.
Das wurde extra für mäkelige Katzen entwickelt, die nicht so gerne hochwertig fressen. Meine Katzen inhalieren es (wenn ich es mir mal leisten kann ;-) ).
Gibt es in 200 und 400g Dosen bei Zooplus oder Zoo Kölle...und sicher auch noch in anderen Geschäften.

Ansonsten würde ich mal, wie Ciri schon geschrieben hat, mit verschiedenen Zusätzen experimentieren. Meine Hazel frisst Barf zum Beispiel nur dann, wenn es mit Butter zubereitet ist.

Bei Deinem Kater könnte ich mir z.B. gut vorstellen, dass er das Futter frisst, wenn du zerbröseltes Trockenfutter drüberstreust.
Auch die Felix Crispies kommen bei mir sehr gut an.

Lg, Pandora
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.394
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Willkommen im Club der mäkeligen Katzen.
Ich habe auch so ein Exemplar zuhause und Futtersorten ohne Ende.
Es ist verdammt schwer überhaupt mal das Gewicht zu steigern.
Morgens mag er das eine - und abends dann wieder nicht.
Und das andere und das dritte mag er dann auch nicht.

Es ist ein Kreuz...
 
würmchen

würmchen

Registriert seit
14.12.2012
Beiträge
1.468
Gefällt mir
0
Ort
Langenfeld NRW
Ach du arme Leidensgenossin wir Dosis haben es echt schwer.

Zurzeit frißt Mausi mon petit davon zwischen 5 und 6 Tütchen. Eine Zeit hat sie von dem Zeug nur die Sorte Huhn gefressen. Seit 3 Tagen steht sie auf Fisch.
Versuch es mal damit. Das gibt es in verschiedenen Sorten. Blöd ist dass man die Tütchen je 50 gr nur im Karton 300gr erhältlich bekommt.
LG wuermchen
 

hexe87

Registriert seit
06.07.2012
Beiträge
171
Gefällt mir
0
Das kenne ich

ich muss meinen Calimero derzeit auch etwas umstellen, auf Futter mit etwas weniger Phosphat. Er hat zwar kein CNI oder ähnliches, aber dennoch leicht erhöhte Nierenwerte. Recht schlank ist er derzeit schon, aber laut TÄin noch nicht untergewichtig.

Das wäre auch eine sooo einfache Sache, wenn er einfach wie mein anderer Kater alles in sich hineinschaufeln würde.

Aber Calimero verweigert alles neue. Selbst wenn ich nur einen TL unter sein gewohntes Futter mische, merkt er das und verweigert komplett.
Da Calimero derzeit doch recht schlank ist, möchte ich auf der einen Seite das er frisst, aber auf der anderen Seite, möchte auch konsequent bleiben und ihm seinen Stutkopf nicht durchgehen lassen.

Alles gar nicht so einfach.
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten