Selbstgebaute Katzentreppe

  • Ersteller des Themas lady chat
  • Erstellungsdatum

lady chat

Registriert seit
26.03.2015
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo ihr lieben Katzenliebhaber_inne ::l

unser geliebter Kater darf fortan nicht mehr durch Kellerfenster und -türe zu unserer Wohnung gelangen.
Aus diesem Grund sind wir dabei, uns seinen alternativen Zugang zu unserer Wohnung zu überlegen.

Wir wohnen im
zweiten Obergeschoss mit Balkon an der Hinterseite. Unter unserem Balkon befinden sich auch im ersten Ober- sowie im Untergeschoss je ein Balkon. Diese sind mit etwa 20 x 20 cm breiten Holzbalken vertikal miteinander verbunden (siehe Bild 1). Wir hatten die Idee an diese Holzbalken mit Stufen eine Katzentreppe zu bauen (siehe Bild 2). Allerdings wollen wir nicht mit Schrauben arbeiten, weil das unseren Vermieter verärgern könnte. Hat jemand eine Idee oder Erfahrung, wie man Stufen an den Holzbalken befestigen könnte, ohne zu schrauben? Oder noch andere Ideen wie wir unserem Kater den Zugang ermöglichen könnten?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe :lol:!!!

Liebe Grüße
Lady Chat
 

Anhänge

Flora

Flora

VIP+
Registriert seit
25.10.2006
Beiträge
2.125
Gefällt mir
0
Ort
Rosenheim
Hallo und Herzlich Willkomen beim NKF ::w !

Vom zweiten Stock in den Garten ist es zwar relativ hoch, aber bestimmt zu schaffen.
Gib doch rechts oben bei "Suchen" die Begriffe Katzentreppe bzw. Katzenwendeltreppe ein. So findest du bestimmt jede Menge Anregungen, z. B. HIER.

Wenn ihr die Treppe an den Balkonen entlang baut, hätte ich persönlich Bedenken, dass euer Kater plötzlich bei den Nachbarn unter euch in der Wohnung steht :wink: . Und ob sie das so gut finden...


Mir ist noch etwas dazu eingefallen:
Gib doch in einer Suchmaschine (z. B. G***le) den Begriff Katzenleiter oder faltbare Katzenleiter ein. Auch da gibt es interessante Vorschläge und Bilder, wie das gelöst wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
wofritz

wofritz

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
543
Gefällt mir
0
Ort
Schwüblingsen
gabymaus

gabymaus

Registriert seit
20.04.2010
Beiträge
320
Gefällt mir
0
Alter
65
Ort
bei München
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.326
Gefällt mir
2
Ort
Rheinland-Pfalz
Na ja irgendwie gut befestigen muss man diese Treppen wohl alle. Bei vielen Varianten reicht es, wenn sie am Boden und oben gut befestigt sind. Aber ohne Schrauben - kann ich mir nicht vorstellen.

Die Falttreppe finde ich klasse, zumal sich niemand über den Anbau beschweren kann, wenn man sie einziehen kann, die hat aber auch ihren Preis.

Hab noch ein paar Ideen / Shops gefunden

Bei ebay wird eine Katzenleiter in verschiedenen Größen angeboten
http://www.ebay.de/itm/like/121429418179?clk_rvr_id=803573798235&rmvSB=true

Auch keine schlechte Idee, da kann man sich wohl die Einzelteile bestellen und sich sogar beraten lassen. Wenn ich das richtig sehe, könnte man die evtl. auch wie einen Kratzbaum fixieren.
http://www.cattrip.de/

Diese Variante hat ja schon Halt, weil sie an der Wand anliegt, aber befestigen muss man sie immer. http://www.fast-alles.net/pictures/ScjwNCZbnJ5k.JPG

Da kommt Ihr nicht drum herum, den Vermieter um Erlaubnis zu bitten. Der muss ja auch wegen der Optik gefragt werden. Und an anderen Balkonen anbauen, finde ich keine gute Idee.
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
4.956
Gefällt mir
0
Ort
Im Garten
Hi, ich ziehe sofort um.
Möglichst in den zweiten Stock, nur damit ich an jedem Fester einen anderen Katzenaufzug haben kann.
Supertolle Ideen.:lol:
 
badmax

badmax

Registriert seit
24.11.2011
Beiträge
484
Gefällt mir
0
Alter
52
Ort
Werder/Havel
Hi, ich ziehe sofort um.
Möglichst in den zweiten Stock, nur damit ich an jedem Fester einen anderen Katzenaufzug haben kann.
Supertolle Ideen.:lol:
Ich stell's mir grade vor...

meine beiden Kater,
Nachts, jeder 3 - 4 mal rein und raus... :oops:

16 X Nachts den Liftboy spielen... 8O ::bg

und denn auch noch am richtigen Fenster. :D
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
4.956
Gefällt mir
0
Ort
Im Garten
Ich stell's mir grade vor...

meine beiden Kater,
Nachts, jeder 3 - 4 mal rein und raus... :oops:

16 X Nachts den Liftboy spielen... 8O ::bg

und denn auch noch am richtigen Fenster. :D
Unsere Chica ist eine Tageskatze mit wechselndem Personal.
Natürlich werden gesetzliche Pausen geduldet.

Sie sagt immer: Sich regen bringt Segen::bg::bg::bg
 
gabymaus

gabymaus

Registriert seit
20.04.2010
Beiträge
320
Gefällt mir
0
Alter
65
Ort
bei München
übrigens, bei Youtube gibt es jede Menge Videos mit den unterschiedlichsten Katzentreppen und Aufzügen.
 

magictree

Registriert seit
09.05.2004
Beiträge
2.188
Gefällt mir
0
Ort
Randboulettien
Was spricht denn dagegen, den Vermieter zu fragen, ob ihr so eine Treppe, wie ihr sie bauen wolltet, nicht an einen Balken ranschrauben dürft? 1x oben, einmal unten und vllt. noch einmal in der Mitte? Ihr braucht denn natürlich ne Klappe in eurer Tür/ eurem Fenster. Das wird n viel größeres Problem sein, denke ich. Nicht weil s nicht machbar ist, aber als Vermieter würd ich das nicht so toll finden, es sei denn, ihr lasst bei einem eventuellen Auszug ein neues Fenster einbauen. Die Holzlöcher bekommt man doch wieder zu, wenn die Treppe abgebaut wird. ::?
 
badmax

badmax

Registriert seit
24.11.2011
Beiträge
484
Gefällt mir
0
Alter
52
Ort
Werder/Havel
die Treppe braucht doch nicht direkt in die Balkone geschraubt werden,
aus Flacheisen drei Klemmen gebaut, und die dann an der Treppe verschrauben.

Viel wichtiger ist die Frage wie du dich mit deinen
Untermietern verstehst,
wenn die Tiger auf halber Strecke Pause machen
weil deine Nachbarn auf dem Balkon grade Abendbrot essen...

Aber: machbar ist (fast) alles. ::bg

ich hoffe mein gekritzel kann man erkennen...

Edit: die Stufen der Treppe unbedingt mit alten Teppich belegen/verschrauben.
die werden bei Regen oder Schnee verdammt glatt für die Katzen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

kittekatz

Registriert seit
06.03.2014
Beiträge
570
Gefällt mir
0
Warum darf die Katze nicht mehr durch das Haus?
 

lady chat

Registriert seit
26.03.2015
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Danke :)

Vielen Dank für die vielen Antworten:lol:

Die Katze darf weiter durch den Hausflur, wir wollten ihr nur ein möglichst selbsstaendigen Weg ermöglichen. Vor dem Balkon würden wir sein miauen hören, vor der Hasutür nicht. Der Vermieter ist auf die Katze nicht gut zu sprechen, von daher dachten wir an eine Lösung, bei der er nicht einschreiten kann. Die Untermieter_innen sind da weniger problematisch...

Naja: mal sehen wie wirs machen. Vielleicht doch auch einfach auf Pfeifen trainieren und ihn so rufen...

Falls ihr weitere (kostengünstige) Ideen habt: gerne her damit :wink:

Lady Chat
::wgelb::wgelb::wgelb
 
Guinan

Guinan

Registriert seit
23.10.2011
Beiträge
1.319
Gefällt mir
0
Ort
Düsseldorf
Hallo,

habt ihr es euch denn schriftlich genehmigen lassen,
das er/sie durch den Mieterhausflur darf?
Gerade, wenn der Vermieter nicht so katzenvernarrt ist?
:roll:

(da hab ich immer gleich ein schlechtes Gefühl, wenn ich sowas lese,
dann hab ich automatisch Kopfkino, was Menschen so alles tun, um "Ärgernisse" los zu werden)

Wenn er Katzen eh nicht mag,
ist die Leiter sowieso gestorben,
weil äußere Veränderungen am Haus, ob gebohrt oder nicht,
IMMER das Einverständnis des Eigentümers brauchen, UND hier auch noch die Zustimmung aller betroffenen Mietparteien.
(letzteres gilt auch für den Hausflur)

Ich bin gerade erst in den Thread eingestiegen,
darum die Frage:
Wie kam es denn zu einer Mietwohnung weiter oben im Haus und einem Freigänger? Die Kombination ist, wie du selbst siehst, schwierig und auch Abhängig von mehreren anderen Menschen... ::?
 
Zuletzt bearbeitet:
Stubentiger84

Stubentiger84

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
745
Gefällt mir
0
Ort
Bei meinen Katzen ;-)

Bronzza

Registriert seit
09.03.2018
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Hallo,

ich habe deine Frage gelesen und mochte gerne meine Meinung dazu sagen, weil, deine Frage hat mich an meine Erfahrung mit bauen von einer Katzenleiter erinnert hat. Vor kurzer zeit habe ich es versucht meinen Katzen eine Leiter zu bauen, die von dem Garten bis zur Terrasse gehen. Aber ich wusste auch nicht, wie ich sie anbringen soll, deswegen habe ich online nach Tipps gesucht und ich habe hier eine Lösung gefunden. Warum sollte ich eine Leiter selber bauen, wenn ich eine kaufen kann für denselben preis. Ich habe die Leiter bestellt und in kurzer Zeit habe ich sie bekommen. Meine Katzen lieben sie und ich bin auch mit ihrer Qualität sehr zufrieden. Diese Seite kann ich dir nur herzlich weiterempfehlen und ich hoffe, dass ich dir ein bisschen geholfen habe.

Viel gluck und liebe grüße.
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten