Kitten wurmbefall

  • Ersteller des Themas Sabseflora
  • Erstellungsdatum

Sabseflora

Registriert seit
27.08.2014
Beiträge
9
Gefällt mir
0
proxy.php?image=http%3A%2F%2F%5BURL%3Dhttp%3A%2F%2Fwww.directupload.net%5D%5BIMG%5Dhttp%3A%2F%2Fs1.directupload.net%2Fimages%2F140827%2Fzhnl9avw.jpg&hash=05553c3197b4058811aa8503ae6a138e
[/URL][/IMG]


Selbst nach 3 mal entwurmen noch immer würmer

Mach mir langsam echt sorgen, kann meiner kleinen ja nicht ständig die Chemie bombe geben und am Ende hilft sie gar nichts gegen die Art von Wurm.

Doktor meinte nur am Telefon, wenn die lebend aus ihr raus kommen müssen das Spülwürmer sein, da kann er auch nix anderes machen wie ihr die entwurmungspaste geben .Bin aber skeptisch, da der Spulwurm auf den Bildern im netz ja schon anders aussieht.
 

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
0
Alter
29
Ort
Hamburg
Wie alt und wann wurde sie bisher entwurmt?
Wie lebt die Mutter?
 

Sabseflora

Registriert seit
27.08.2014
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Ist ein Findelkind lässt sich nicht genau sagen. Bis jetzt von mir 3 mal 3 Tage in zwei Wochen abständen! Hatte auch schon katzenschnupfen, die kleine ist ein echtes Sorgenkind .
 

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
0
Alter
29
Ort
Hamburg
Mit was wurde entwurmt?

Ein Kitten wird normalerweise ab dem 14. Lebenstag im 10-14 Tagesrythmus entwurmt. Bei der Kleinen ist ja nun ein starker Befall vorhanden, da muss man sehr engmaschig entwurmen.
Bei 'meinen' Kitten entwurme ich bei starkem Befall wöchentlich, bei keinem sichtbaren Befall regulär alle zwei Wochen.

Edit:
Was fütterst du? Ich empfinde es für die Entwicklung deutlich besser, wenn bei starkem Wurmbefall hochwertige Schonkost (Hühnchen pur zb) gefuttert wird. Dazu eine gute Paste zum Darmaufbau
 
Zuletzt bearbeitet:

Sabseflora

Registriert seit
27.08.2014
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Aber ist das denn auch ein Spulwurm ? Sonst kann ich entwurmen bis ich schwarz werde! Die Beschreibung und das Bild im Netz passt ehr zu nem Bandwurm, getrocknet sieht er aus wie ein Reiskorn. Und das flubenol wirkt ja nicht gegen alle Arten von Bandwurm.
 
FELIDAE4

FELIDAE4

Registriert seit
13.02.2014
Beiträge
8.039
Gefällt mir
0
Also mal ganz kurz, auch Bandwurmteile bewegen sich noch außerhalb des Katzenkörpers, also leben noch.....bei getrocknetem Reiskorn denke ich eher an Bandwurm, aber um sicher zugehen würde ich das Beweisstück zum Doc. bringen.....

Liebe Grüße ::wgelb

Elke
 

Sabseflora

Registriert seit
27.08.2014
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Hab ich vor hab ihn in ne Dose, wo der Wurm auch innerhalb kürzester zeit vertrocknet ist
 

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
0
Alter
29
Ort
Hamburg
Das Bild ist nicht Grade gut, aber für mich ist das eindeutig ein Spulwurm.

Bandwürmer brauchen vor allem sehr lange um ausgeschieden zu werden.. Mindestens zwei Monate, eher drei und mehr. Daher hat man bei Kitten in diesem Alter zu 99% keine Bandwürmer.

Mit was hast du denn entwurmt?
 

Sabseflora

Registriert seit
27.08.2014
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Mit flubenol war ja noch so winzig als ich sie gefunden habe
 

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
0
Alter
29
Ort
Hamburg
Mit flubenol war ja noch so winzig als ich sie gefunden habe
Das heißt du hast sie mit acht Wochen gefunden, dann direkt drei Tage entwurmt, und dann mit zehn und zwölf Wochen nochmal?
Wie gesagt, bei starkem Befall (also wenn die Würmer schon ausgeschieden werden) würde ich im wöchentlichen Abstand entwurmen. Ansonsten kann man Pech haben und im falschen Zyklus stecken.
Sind denn nach der Entwurmung größere Mengen abgegangen?

Ich persönlich arbeite ungern nur der Flubenol.. Hab immer das Gefühl, die 'funktioniert' nicht mehr so richtig.

Hat die Kleine dazu Durchfall?
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.581
Gefällt mir
0
Alter
54
Ich denke auch, dass die ziemlich verwurmt war und da hätte man dann engmaschiger entwurmen müssen.

Im Zweifelsfall bring deinen Fund zum TA, damit man schaut um welche Würmer es sich handelt und dann das entsprechende Mittel auswählt. Vorallem würde ich dann auch das Wurmmittel wechseln, da es ja bist jetzt noch nicht den wirklichen Erfolg gebracht hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sabseflora

Registriert seit
27.08.2014
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Sie war 6-7 Wochen alt und hatte katzenschnupfen da war erst mal nichts mit entwurmen, ansonsten hab ich es halt genauso gemacht wie der tierarzt es mir gesagt hat.
 

Sabseflora

Registriert seit
27.08.2014
Beiträge
9
Gefällt mir
0
Ne Durchfall hat sie nicht ist auch total lebhaft und frisst auch ordentlich
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten