Perser - extremes peke face

  • Ersteller des Themas lux aeterna
  • Erstellungsdatum
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.359
Gefällt mir
0
Ort
Westfalen
Habe eine ziemlich schockierende eBay-Kleinanzeige gefunden. Privatleute wollen dort ihre Perserkatze verkaufen. Die Nase ist nur noch ein winziger Punkt zwischen den Augen, also nicht nur völlig flach (tiefer als das Gesicht), sondern auch außergewöhnlich klein - in der extremen Form habe ich das bisher noch nie gesehen!

Durch die Suche hier im Forum habe ich gelernt, dass diese Zuchtlinie wohl "peke face" heißt und dass die Zuchtlinie wohl umstritten ist und zu den Qualzuchten zählt?
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.581
Gefällt mir
0
Alter
54
Alle plattnaisigen Perser gehören zu den Qualzuchten. Peke Face ist eine extreme Zuchtrichtung aus den USA soviel ich weiß, gehört auf jeden Fall zu den Qualzuchten, abgesehen davon sieht es auch noch grausig aus. Die Nase ist nicht nur zurückgesetzt, sondern auch hochgezogen und spitz und hat einen extremen Stop.
 
Zuletzt bearbeitet:

cjh27

Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
0
Alter
45
Ort
Hannover
Hi,

ja, das ist leider eine Qaulzucht nach dem Qualzuchtparagraphen §11b und dem dazu gehörendem Gutachten. Eigentlich ist die Zucht in Deutschland verboten, dieses wird aber nicht von den Veterinäramtern umgesetzt.

Die angezüchtete Schädeldeformation, die zu Peke Face (= Pekinesen-Gesicht) führt, wird Brachencephalie genannt.

Das einzige, was man da machen kann, ist den Leuten immer wieder klar machen, dass es eine Qualzucht ist - unter der die betroffenen Tiere leiden.

Und dass es schöne Alternativen gibt, wie etwa Perser mit Nase, BLH oder Deutsch Langhaar / German Angora.

Neben der Brachencephalie leiden viele Perser aber auch unter den Fellmassen. Wir das Fell nicht richtig vom Menschen (!!) gepflegt kann es stark verfilzen.

Wobei die allermeisten Liebhaber und Züchter von Qualzuchten absolut blind dafür sind und sich ziemlich beratungsresistent zeigen. Ihre Katzen quälen sich doch nicht. Tränende Augen sind doch kein Problem, weil sie ja täglich sauber gemacht werden. usw.

Das betrifft aber nicht nur Peke Face Züchter / Liebhaber sondern auch die Züchter / Liebhaber anderer Qualzuchtrassen. Meistens kommt es dabei zu Vergleichen, "Meine haarlose Sphynx ohne Vibrissen ist doch keine Qualzucht, die kommen prima zurecht - schaut euch doch lieber die Peke Face Perser an, die quälen sich!" usw.

Christine
 
Zuletzt bearbeitet:
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.819
Gefällt mir
2
Ort
Nordharz
Ich habe neulich selber einen Perser mit peke face kennengelernt, die Kätzin war für einige Tage in Pension bei uns im TH. Ich stand vor dem Gehege und hätte am liebsten losgeheult. Eine ganz liebe und verschmuste Maus, die durch die zwei winzigen Löcher in ihrem Gesicht kaum Luft bekam (sie schien zu allem Überfluss leicht schnupfig, nieste auch) und dazu noch eine Bindehautentzündung hatte. Hätte ich in diesem Moment die Besitzer in die Finger bekommen, wäre ich ausgerastet. Die TH-Leiterin war ebenfalls sehr betroffen und traurig, zumal man ja nicht mal weiß, wie man solchen Tieren Erleichterung verschaffen kann.
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.359
Gefällt mir
0
Ort
Westfalen
Das klingt furchtbar - das Gesicht der Katze sieht so aus, wie Du peke face beschreibst, Simpat :cry:

Mir tut die arme Maus so leid, das Fell sah auch in Teilen verfilzt aus, laut Besitzer sei sie eine Chinchilla. Vielleicht frag ich mal an, wer der Züchter ist. Eine Schande, dass man die Leute nicht drankriegt, die solche Tiere auch noch vermehren :evil:
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.769
Gefällt mir
5
Ort
Solingen
Man kann den Tieren auch tatsächlich kaum helfen, ich hatte früher auch Perser, die eigentlich recht normal aussahen, also keine Extremzucht, aber ständig Augenprobleme hatten. Bei meiner Mandy - sie hatte sogar eine richtige Nase, kein plattes Gesicht - wollte ich dann die Tränendrüsenkanäle durchstechen lassen, damit das Sekret aus den Augen überhaupt ablaufen konnte.

Die waren verkümmert, also gar nicht richtig ausgebildet, so dass man nichts machen konnte.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Katzenzucht 21
Katzenzucht 13
Katzenzucht 26
Katzenzucht 10
Katzenzucht 4

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten