Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

  • Ersteller des Themas mortikater
  • Erstellungsdatum
Flori-Cat

Flori-Cat

VIP+
Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Mormocida eignet sich gut bei Pankreas
mit Durchfällen. Es nimmt wohl auch die Krämpfe im Darm.

Ich freue mich über die schönen Fotos ::l
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.337
Gefällt mir
5
Ort
Rheinland-Pfalz
mortikater

mortikater

VIP+
Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.757
Gefällt mir
4
Ort
Solingen
Flori-Petra, danke für Deine Ausführungen zu Mormodica!

Kimi kriegt jetzt auch noch Mucosa zusätzlich zu Pankreas suis und Mormodica.

Gestern hat er die Zahn-OP hinter sich gebracht. Ich glaube fast, es war für mich schlimmer als für ihn. Er hatte Montag/Dienstag eine Minikrise, Gemäkel, keine komplette Futterverweigerung und ich war mir schon unsicher, ob wir den Termin wahrnehmen sollten. Mein Bruder hatte aber auch (als Catsitter) meine Beobachtung geteilt, dass Kimi "komisch" frass. Schob das Futter auf die andere Seite. Er hatte nur noch zwei im Oberkiefer, der eine bohrte sich auch noch unten ins Zahnfleisch.

Er bekam eine andere Prämedikation, Inhalationsnarkose, Infusion und Vitamin B12. Am frühen Nachmittag riefen sie schon an, dass er es hinter sich hätte und ich habe richtig aufgeheult. Ich hatte echt Angst, dass er auf dem Tisch bleibt, mehr irrational als begründet.

Er hat nur ein Kurzzeit-AB für 2 Tage gespritzt bekommen, ich habe keinen Nerv, ihn mit täglicher Tablettengabe zu quälen. Die Homöopathika nimmt er ja gnädig in einer Wildlachsvorspeise.

Er hat gestern abend sehr gut gefressen, heute auch. Die Infusion hat ihm auch gut getan. Insgesamt war die Zeit seit dieser dicken Krise okay. Er lebt mit der Gruppe und scheint keine Schmerzen zu haben. Er frisst viele kleine Portionen über den Tag verteilt, wenn ich da bin. Werden nörgelnd eingefordert. Und das scheint er auch besser zu vertragen.

Keke, der letzte rote Wuschel, ist mein Couch- und Knutschkater. Der einzige, den ich nach Optik ausgesucht habe. Rosi, das Bild von Jona täuscht. Der ist nicht dick, eher schlaksig. Er ist sehr groß (wie Tom) und wiegt 6,5 kg. Eigentlich sogar ein schlechter Esser, Trockenfutterjunkie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flori-Cat

Flori-Cat

VIP+
Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Bin ich froh zu hören, dass Kimi alles gut überstanden hat.
Zähne sind einfach fies, wenn sie schmerzen.
Nun gute Besserung für ihn. Vielleicht bessert sich dadurch auch ein wenig das Allgemeinbefinden. Zähne haben auf sie viel im Körper Einfluss.
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
2.337
Gefällt mir
5
Ort
Rheinland-Pfalz
Rosi, das Bild von Jona täuscht. Der ist nicht dick, eher schlaksig. Er ist sehr groß (wie Tom) und wiegt 6,5 kg. Eigentlich sogar ein schlechter Esser, Trockenfutterjunkie.
Okay, okay ::bg auf dem Bild hat er so einen breiten Rücken, aber man sieht so natürlich die Taille nicht. 6,5 kg hatte Max in seinen "besten" Zeiten, der hatte damit allerdings Übergewicht, weil er nicht so groß war. :lol:

Schön, dass Kimi die OP gut überstanden hat. Jetzt schmeckt es bestimmt auch wieder besser ohne Zahnweh.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.550
Gefällt mir
0
Ort
über Hamburg bei Quickborn
Wie schön, dass es bei Euch gute Nachrichten gibt. Das ist dann wirklich eine große Erleichterung, wenn die Zahnextraktion bei Kimi vorbei ist und die Schmerzen nachlassen. Ich habe das gerade 3 x hinter mir (Weisheitszähne, einer muss noch) und da weiß ich brandaktuell, wie verschieden es laufen kann.

Ich hoffe, Kimi ist schon wieder guter Dinge und frisst nun auch besser ohne Zahnschmerzen. Dann weiterhin alles Gute für den Katermann. ::l
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten