Kimi - Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs

  • Ersteller des Themas mortikater
  • Erstellungsdatum
vilma

vilma

VIP+
Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
16.811
Gefällt mir
0
Ort
Nordharz
Ich schreie lauter... Da Regina und ich nur 50 km auseinander wohnen, war es bei ihr wahrscheinlich wie hier - kalt wie in der Gefriertruhe und genau null Sonne. :(

Kimi, mein Pidi ist gestern 20 geworden und hat Unmengen pferdekompatiblen Süßkram bekommen. Für die Stall-Leute gab es Sekt! Auf sowas steht ein Kater ja nicht, aber ich hoffe, dein Hühnerschenkel war der Hit.

Ehrlich gesagt kann ich verstehen, dass Petra nach Kimis Krankheitsverlauf keinen Pfifferling auf Globulis und Co. gibt. Würde ich auch nicht. Nach der Geschichte ist das, als würde man mit Spatzen auf Kanonen schießen! ;)
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.394
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Na der Spruch ist ca cool. ::bg

@chicadelapalma
Du wir hatten echt schönes Wetter heute.:party:
 
chilli 1

chilli 1

Moderator
Registriert seit
17.06.2013
Beiträge
5.278
Gefällt mir
0
Ort
...in Auszeit
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.554
Gefällt mir
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Jetzt reicht es aber, habe gerade mit Petrus telefoniert und für alle Sonnenkinder hier 3 Wochen Regen, Schnee und Graupel bestellt::bg::bg::bg
Hat HIER nicht geklappt. Die Sonne scheint und scheint und scheint noch

@ Petra + Kimi
Das sind die kleinen Freuden bei chronisch maladen. Wenn sie zeigen das sie immer noch ihren ganz eigenen Spaß am Leben haben.

Ich wünsche euch das es noch ganz ganz viele solcher Tage gibt. Endlich kannst auch du - Petra - sie genießen. ::bussi
 
mortikater

mortikater

VIP+
Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.757
Gefällt mir
4
Ort
Solingen
Ich wollte es auch gerade schreiben, alle die bösen Wünsche haben nicht geholfen, die Sonne lacht!:lol:

In doppelter Hinsicht, Kimi hat heute morgen ein chices bleistiftdünnes Würstchen gelegt, das erste seit vier Monaten.

Leider hat er heute morgen statt Porta Thunfisch (die Sorte verträgt er auch) Aldi Cachet gefressen, die Quittung wird er heute noch kriegen. Aber die Fleisch- und Fischvorräte waren aus. Ich fahre jetzt gleich in diesen Barf-Shop. Da gibt es zwei Komplettmenüs, Huhn und Rind, die bereits fertig supplementiert sind und eine Tiefkühltruhe mit Fleisch vom Metzger. Bei Real und Lidl gucke ich auch mal, Hirsch, Känguru.

Ab heute wird er dann komplett gebarft - wenn er mitspielt.

Hallo Petra,

...ließ die Katze endoskopieren (vorn und hinten ;) ). Der gesamte Verdauungstrakt, also angefangen bei der Speiseröhre, bis hin zum Enddarm waren entzündlich, glasig geschwollen. Kein industriell hergestelltes Diätfutter, keine selbstgekochte Schonkost, kein herkömmliches Rohfleisch, kein AB und kein Cortison haben geholfen!
Liebe Karin, Dein Bericht hat mich sehr beeindruckt, die wenigsten lassen die Katze endoskopieren, aber genauso stelle ich mir das bei Kimi auch vor. Vermutlich sammelt sich durch den ständigen Entzündungsprozeß auch Lymphe im Darm und sorgt damit für den wässrigen Stuhl. Die dauerhaft vergrößerten Lymphknoten bei Kimi zeigen ja auch, dass der Körper permanent kämpft.

Ich glaube zwar immer noch, dass es bei ihm keine spezielle Proteinunverträglichkeit ist, nach meinen Beobachtungen verträgt er Rind, Schwein, Huhn und Fisch, aber eine Unverträglichkeit gegen irgendwelche Zusatzstoffe in industriell hergestelltem Futter. Das Würstchen von heute morgen spricht dafür, er hatte jetzt zwei Tage nur Huhn, Pute und Fisch.

Cortison habe ich bei ihm jetzt angefangen zu reduzieren auf eine halbe. Wenn es gut geht mit BARF, werde ich versuchen es auszuschleichen. Ich glaube eigentlich mittlerweile, dass das die Lösung wäre, er muss nur mitspielen. Nicht lieber das Futter der anderen fressen. Es wäre am sinnvollsten, Kimi zum Füttern zu separieren, mit jeder anderen Katze könnte man das auch machen, aber mit ihm nicht. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass das ohne Einfangaktion und Stress funktionieren könnte, weil er so entsetzlich misstrauisch ist. Er nimmt oft aus Prinzip nicht den Teller, den ich ihm anbiete, sondern frißt bei Keke mit. Hat immer das Gefühl, ich wolle ihn vergiften.
 

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.171
Gefällt mir
0
Ich glaube zwar immer noch, dass es bei ihm keine spezielle Proteinunverträglichkeit ist, nach meinen Beobachtungen verträgt er Rind, Schwein, Huhn und Fisch, aber eine Unverträglichkeit gegen irgendwelche Zusatzstoffe in industriell hergestelltem Futter. Das Würstchen von heute morgen spricht dafür, er hatte jetzt zwei Tage nur Huhn, Pute und Fisch.

.
Das sehe ich mittlerweile auch so - wenn er vorwiegend Fleisch und Fisch gefressen hat und kein Dosenfutter, ging es ihm deutlich besser. So hast Du ihn ja letztes Jahr aus der Krise bekommen - hoffentlich klappt es diesmal auch, und zwar dauerhaft!
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.394
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Das sind doch mal gute Nachrichten.
Ich wünsche Dir, dass es ihm weiter so gut geht. ::w
 
mortikater

mortikater

VIP+
Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.757
Gefällt mir
4
Ort
Solingen
Ein interessanter Einkauf...

Zuerst habe ich das Geschäft gar nicht gefunden, ein unscheinbares Lädchen in einer Hofeinfahrt, es kam mir vor wie ein Einkauf in einem Dorflädchen. Die anderen Kundinnen kannten sich offensichtlich, es wurde geplaudert, man wurde beraten, man war freundlich wie in der guten alten Zeit.

http://www.ass-tiernahrung.de/frischfleisch/?page=2

(Auf dem Rückweg habe ich mich verflucht, dass ich nach meiner Getränkemarkt-Ära nicht auf DIESES Geschäftsmodell gekommen bin, der Laden scheint zu laufen...)

Ich wollte kein Fleisch im Internet bestellen, mir graute vor Trockeneis und Kühlkisten, die sich hier türmen, vor unzuverlässigen Paketboten usw. Dieser Laden bezieht sein Fleisch von einem einheimischen Metzger, es wird auch nicht versandt, kann nur abgeholt werden. Internet-Versand betreiben sie auch mit anderen, nicht verderblichen Produkten, alles irgendwie Bio, von Heilpraktikern konzipiert :)lol:), also "gesund".

Für Hunde war die Auswahl sehr viel größer, aber für Katzen auch noch groß genug.

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fup.picr.de%2F24870363nl.jpg&hash=74706333297c352799b1d46213801b08

Das ist die "Beute". Diese komischen Würste sind die Komplett-Menüs, Geflügel und Rind. Nach dem Auftauen sind sie nicht mehr hart, dann ist es angeblich wieder weich - wir werden sehen. Ob Kimi sie mag und verträgt. Für Catsitter und Langschläfer-Dosis wäre so was natürlich ideal, so bequem wie Dose.

Die 500 g-Packungen sind Hähnchen+Lachs, Fisch, Pute, Ente, Hähnchen+Rindfleisch, alles Fleischsorten, die Kimi eigentlich mag. Alles gewolft und bereits mit Calcium supplementiert. Das finde ich gut, denn davor graute mir. Wenn ich mich an meine eingerosteten Barf-Kenntnisse erinnere, hängt die Menge der Calciumergänzung ja wieder von der Fleischsorte ab, ob Knochen drin sind oder nicht.

Der Beutel mit dem rosa Zeugs ist Rinderfett. Es sieht ganz appetitlich aus und ich könnte mir vorstellen, dass Kimi, der außer Hühnerpelle keine Fettergänzung mag, Rinderfett besser findet als Schmalz.

Wegen der weiteren Supplementierung habe ich mich mit dem Inhaber kurz beraten, es gab auch so eine Fertigmischung (vom Heilpraktiker:wink:), aber die Inhaltsstoffe kamen mir schon wieder so exotisch vor, Ananas und ähnliche Südfrüchte...Ich habe mich an die vermutlich berechtigten Einwände der Barfer hier im Forum erinnert, was ist, wenn in der Fertigmischung wieder was ist, was er nicht verträgt.

Also lieber ohne Supplemente anfangen (bis auf Calcium), dann eins nach dem anderen ergänzen. Fett, Vitamine, Mineralien, Wasser, Taurin, wenn ich das noch richtig auf dem Schirm habe, aber ich muss mal wieder nachlesen und meine Feinwaage aktivieren, wenn diese Woche ein Erfolg wird. Hoffentlich macht Kimi mit. ::e

Bei Real und Lidl habe ich nach Känguru und Hirsch geguckt, nix. Zu exotisch für unsere provinzielle Bevölkerung, hier gibt es nur Geflügel, Rind und Schwein. Ganze Kaninchen für 30,- Euro und 300 g Lamm aus Neuseeland für 9,- Euro. Aber davon abgesehen, dass ich in Ohnmacht fallen würde, wenn ich ein Kaninchen zerlegen müsste, es muss auch noch bezahlbar bleiben.

Das Fleisch aus dem Barf-Shop ist eher preiswert, 18 Euro hat der ganze Einkauf gekostet.

Ich fange die Ausschlussdiät quasi vom anderen Ende an, wenn er die gekauften Fleischsorten verträgt, braucht er auch kein Känguru.
 
Zuletzt bearbeitet:

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
16.171
Gefällt mir
0
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.394
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Und wenn ich das so sehe wird Petra keinen Hunger leiden, wenn sie mal keine Lust zum Einkaufen hat. :lol:
 
mortikater

mortikater

VIP+
Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.757
Gefällt mir
4
Ort
Solingen
Ich bin natürlich Vegetarier, das hat vermutlich auch alle Lebenspartner vertrieben. Für die Menschen nur Gemüse und Salat, das Fleisch kriegen immer nur die Katzen.:lol:
 
ChicadelaPalma

ChicadelaPalma

Registriert seit
01.08.2009
Beiträge
4.962
Gefällt mir
3
Ort
Im Garten
Ich bin sehr verwirrt über soviel Zutaten und komplizierte Menüs.
Bei Hunden ist Barfen einfacher.

Also, ich möchte aber nicht bei Petra zum Resteessen eingeladen werden:roll:
 
Julchen94

Julchen94

Moderator
Registriert seit
07.10.2015
Beiträge
11.394
Gefällt mir
0
Alter
55
Ort
NRW
Ich auch nicht. Pfui... ::bg
Wieso vergrault man damit Männer?
Mein Liebster ist auch Vegetarier, wir essen viel Salat und Gemüse und Käse.
Mich hat er damit nicht vergrault. :lol:
Das einzige, was ich an Fleisch esse ist mal ein Suflaki beim Griechen oder
eine leckere Zigeunerwurst oder eine Wurst vom Grill.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
8.554
Gefällt mir
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Toll das du solch eine Ausbeute hast. Das macht doch Mut.

Die komischen Würste mit Alles drin + schon gewolft hatte ich auch schon. Jerry mochte das garüberhauptneinichtniemals :evil: Dösbaddel
Sobald er nicht aussortieren kann nimmt der Krippel es nicht. :roll:

Supplementiert sind aber auch die nicht, oder?


Kimi, schön nehmen was Frauli da gekauft hat. Ist nicht um dich zu vergiften. Nein nein nein
Soll dir helfen so schöne Würstchen ins KaKlo zu setzen wie heute früh. Oder sogar noch schönere ::e


Und wenn ich das so sehe wird Petra keinen Hunger leiden, wenn sie mal keine Lust zum Einkaufen hat. :lol:
Oh doch, würde sie. Rate mal warum. ::bg
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten