Kleine "Straßentiger - Wildlinge" aufgenommen!

  • Ersteller des Themas Tatjana462
  • Erstellungsdatum
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.582
Gefällt mir
5
Ort
über Hamburg bei Quickborn
Mal wieder eine Kurzmeldung von uns, denn hier ist Land unter zur Zeit.

Gestern sind wir mit Maya und Thommy zum TA. Beide erhielten Stronghold gegen Flöhe und Würmer, da wir Maya doch so schwer einfangen können. Und bei schönem Wetter gleich gar nicht, da sie dann kaum noch ins Haus kommt. Bis hier erst mal alles gut.

Maya musste dann aber gleich bei der TÄ zwecks Entfernung des Knubbels im Hals bleiben. Oh menno, das tat mir so leid für die kleine überängstliche Maus.

Als wir mit Thommy nach Hause gefahren sind, habe ich ihn gestreichelt und bin auch leicht an die Stelle gekommen, wo er das Stronghold draufbekommen hat. Und nun vermute ich, dass ich danach an mein linkes Auge gekommen bin, denn ich liege hier mit kühlendem Pat, da das Auge nur tränt und ich es kaum öffnen kann. Wenn es morgen nicht besser ist, muss ich zum Augenarzt.

Mein Mann hat den Thommy oftmals auf dem Bauch liegen. Nun hat er dort seit Tagen große, rote Stellen. Er bekam cortisonhaltige Salbe, da sich alles wohl schon entzündet hat. Habe mal nach Zeckenbissen gegoogelt, dort waren ähnliche Bilder. Herrje, hoffentilch trifft das nicht zu, denn dann hätte er hochdosiertes Cortison erhalten müssen. Waren aber zwei unterschiedliche Ärzte. Wird also auch weiterhin behandelt.

Nun zu Mayamaus. Ich habe sie dann gestern nach einigen Stunden wieder abgeholt. Da war sie erst einmal eingeschnappt. Sie hatte über der genähten Wunde ein Pflaster, welches sie in der Nacht abgekratzt hatte. Also heute wieder hin und nun hat sie einen festsitzenden Verband. Wir müssen sie nun leider separieren, weil wir sie sonst im Notfall nicht wieder einfangen können, sind aber ständig bei Ihr. Heute habe ich ihr das Metacam gegeben, welches die Ärztin uns mitgab, denn sie zeigte auch ein Schmerzverhalten.

Dann hat sie versucht, aus dem Fenster zu klettern. Das ist aber so eng gehalten, dass da keine Katze, sei sie noch so klein, durchkommt. Das hatte ich natürlich vorher genau geprüft. Sie hat viel geweint, weil sie ja nun nicht raus kann. Wir haben ihr viele schöne Kuschelplätze hingestellt, so dass sie es wenigstens gemütlich hat. Der kleine Kratzbaum kommt auch noch zu ihr, weil sie den gern benutzt.

Mit dem Futter war es heute schwierig. Das Clevaseptin erhielt sie heute morgen mit Trockenfutter. Gut, dass wir es nicht ins übliche Nassfutter gegeben hatten, denn das blieb stehen. Das Metacam habe ich in einer Vitaminpaste von Miamor verabreicht. Die hat sie schnell aufgeschleckt. Mit einer weiteren Dosis übers Nassfutter hat sie ein wenig zu sich genommen. Jetzt ist wieder Clavaseptin an der Reihe...

Ich musste mit einem Auge schreiben....deshalb sorry, wenn mehr Fehler als sonst enthalten sind. Melde mich morgen wieder.

Nun könnten wir ein paar Daumen gebrauchen, dass der Knubbel nicht bösartig war. Ich habe wahnsinnige Angst, dass ihr etwas passiert, denn Thommy ohne Maya können wir uns gar nicht vorstellen. Er liebt seine Schwester sehr.

Habe für Maya noch einen separierten Thread erstellt. Man weiß ja nicht, wie es weitergeht...::?
 
Zuletzt bearbeitet:
Flori-Cat

Flori-Cat

Registriert seit
27.04.2003
Beiträge
28.855
Gefällt mir
0
Ort
Daheim
Oh mein Pati.... da drücke ich doch alle Daumen ::knuddel::knuddel

Was macht Dein Auge?
 
$@b!
Registriert seit
12.10.2007
Beiträge
1.425
Gefällt mir
0
Alter
25
Ort
1.Barßel & 2.Vielitzsee
Hallo liebe Helga ::knuddel

Es ist so still bei dir, hoffentlich ist bei euch alles in Ordnung?
Habe gerade den Thread mit Maja überflogen. Die arme Maus :-(
Hoffentlich geht es ihr und Thommy mit seinen roten Stellen wieder besser?
Entschuldige falls du es in einem anderen Thread erwähnt hast, ich bin im Moment nicht so up to Date :(

Ich wünsche Euch eine schöne Woche und zarte Krauler an die beiden Süßen ::knuddel ::l
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten