Vereinszucht mit leerem Stammbaum

  • Ersteller des Themas goldfisch
  • Erstellungsdatum
goldfisch

goldfisch

Registriert seit
05.01.2013
Beiträge
1.184
Gefällt mir
0
naja...was dich da dran beruhigt weiß ich zwar nicht..::?;-)...

bei katzen wird ausgekreuzt um neue rassen zu erschaffen....nicht um sie zu verbessern....
es gibt zb auch die kreuzung manx X sphynx ...eine nackte manx....

und beim hund sind wir am ende angekommen...
bei tieren , die erhebelich in ihrer lebendsqualität eingeschränkt sind oder die durch kurzzeitige massen-überzüchtung auch verhaltensauffälligkeiten zeigen ......und mit dem freund des menschen nicht mehr viel zu tun haben....

da ist das outkrossing nur der letzte versuch...zu retten was noch zu retten ist...
 
AngiKr

AngiKr

Registriert seit
28.10.2008
Beiträge
6.403
Gefällt mir
0
Alter
53
naja...was dich da dran beruhigt weiß ich zwar nicht..::?;-)...

bei katzen wird ausgekreuzt um neue rassen zu erschaffen....nicht um sie zu verbessern....
es gibt zb auch die kreuzung manx X sphynx ...eine nackte manx....

und beim hund sind wir am ende angekommen...
bei tieren , die erhebelich in ihrer lebendsqualität eingeschränkt sind oder die durch kurzzeitige massen-überzüchtung auch verhaltensauffälligkeiten zeigen ......und mit dem freund des menschen nicht mehr viel zu tun haben....

da ist das outkrossing nur der letzte versuch...zu retten was noch zu retten ist...
Ja... so eine Manx- Sphynx ist sicher noch etwas worauf die Welt gewartet hat.

Schlimmer geht immer.
 
Of Egypt

Of Egypt

Registriert seit
12.03.2014
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Jetzt melde ich mich zu Wort

Wer was zu dem Thema wissen möchte kann ich gerne per PN anschreiben oder anrufen.
Ich habe sehr viel zu dem Thema zu sagen.
Ich werde hier nichts mehr rein schreiben, da ich keinen angreifen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.581
Gefällt mir
0
Alter
54
Erstmal herzlich willkommen hier im Forum :)

Bitte nicht persönlich nehmen, ich kenne dich nicht und ich weiß nicht woher hier wer wen kennt und wer da was über wen schreibt, ich will dich nicht angreifen, ich kenne auch die näheren Umstände nicht, sondern nur was hier im Thread steht und was ich auch teilweise nicht ganz verstanden oder sogar mißverstanden habe. Also ich meine niemanden persönlich, sondern gebe nur zu den genannten Umständen meine ganz persönliche Meinung ab, nichts für ungut.


So ganz verstehe ich die Zusammenhänge zwar nicht, aber hier die Punkte die mir aufstoßen, aber natürlich auch nicht weiß, ob die so stimmen oder so gemeint sind:

- Der Kater wurde ja laut ersten Post in diesem Thread nicht nur ungeimpft abgegeben, sondern war auch erst 8 Wochen alt und dann in Einzelhaltung. Kein seriöser und verantwortungsvoller Züchter würde seine Kitten so früh, ungeimpft und dann noch in Einzelhaltung abgeben, also kann seine Herkunft schon mal nicht seriös sein, egal, ob seine Eltern jetzt Stammbäume haben oder nicht.

- Wie alt ist der Kater jetzt? Und der ist jetzt schon auf HCM untersucht, der Schall ist erst mit 1,5-2 Jahren wirklich aussagekräftig und auch dann nur eine Momentaufnahme, muss regelmässig wiederholt werden und der Gen-Test ist mehr als umstritten und Gent-Test allein reicht keinesfalls aus. Hier wäre wichtig, ob die Elterntiere und die Generationen davor geschallt worden sind.

- Einen Fip-Test gibt es nicht, lediglich der Corona-Titer kann ermittelt werden.

- Dass mit der Ebay-Anzeige habe ich auch nicht verstanden, von wem soll die sein? Wer sich eine Rassekatze für 165,00 € aus einer Kleinanzeige erwirbt, der weiß doch, dass das alles andere als seriös ist und man solche Vermehrer auf keinen Fall unterstützen sollte.

Wenn man sogar schon mal selbst gezüchtet hat, wenn man sich etwas mit der Materie auskennt, dann nimmt man doch von solchen Umständen eher Abstand, ein Kitten ungeimpft mit 8 Wochen, nachträglich erstellte Stammbäume, Katzen aus unseriösen Quellen oder nicht?

Für mich gibt es nur zwei Quellen aus denen man seine Katzen beziehen sollte, entweder von einem wirklich seriösen und verantwortungsvollen Züchter oder aus dem Tierschutz (Tierheim, Pflegestelle, Notstation usw.). Vermehrer, Schwarzzüchter, Privatleute usw. lehne ich aus Tierschutzgründen ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Of Egypt

Of Egypt

Registriert seit
12.03.2014
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Der Kater kommt aus einem sehr schönen Zuhause mit Familienanschluss.
Es war alles ordentlich und sauber. Er sollte reines Liebhabertier sein.
Das sind auch keine Züchter. Der Vater von meinem ist inzwischen kastriert und es gab nur diesen einen Wurf.
Außerdem war er nicht 8 Wochen alt sondern älter.
Der Kater ist jetzt ein Jahr alt und natürlich kann man schon schallen lassen. Empfehlungen für Tests:
Der erste HCM-Test sollte erfolgen im Alter von einem Jahr und bevor die Katze zur Zucht eingesetzt wird. Weitere Tests sind jährlich empfohlen bis die Katze 3 Jahre alt ist. Danach wird ein Test im Alter von 5 Jahren empfohlen. Wenn es sich um Maine Coons handelt die eine Bedeutung für den gesamten Zuchtstamm bekommen haben oder eine in einer besonders risikoreichen Situation (sei es ein unklares Ergebnis oder ein naher Verwandter wurde mit HCM diagnostiziert) wäre es gescheit auch später noch zu testen, zum Beispiel mit 8 Jahren. Bitte beachten Sie, dass dies nur ein allgemeiner Standpunkt ist der im Einzelfall individuell betrachtet werden muss.
Quelle:http://www.de-la-platiada.de/hcm.htm

Ich habe alle Untersuchungsergebnisse hier!
Die angebotenen Kitten gehören dem hier angemeldeten Mietglied Goldfisch die das Thema erstellt hat, und ja so gegen Vermehrer und Schwarzzüchter ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.581
Gefällt mir
0
Alter
54
Schön, dass du auch deine Seite schilderst, es ist immer wichtig beide Seiten zu kennen.

Gut, der Kater war schon älter und ist jetzt schon ein Jahr alt, dann muss er bei der Threaderstellung ja schon um die 4 Monate alt gewesen sein, trotzdem gibt man Kitten nicht ungeimpft und in Einzelhaltung ab, also so ganz seriös war die Herkunft nicht, egal sie sauber, ordentlich und liebevoll es dort war.

Dass hätte ich jetzt nicht gedacht, dass die Anzeige tatsächlich von Goldfisch ist.

Aber da es doch etwas persönliches zwischen euch beiden zu sein scheint, denke ich, dass solltet ihr dann wohl besser unter euch ausmachen und nicht in einem öffentlichen Thread.
 
Zuletzt bearbeitet:
Of Egypt

Of Egypt

Registriert seit
12.03.2014
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Mir geht es hier nicht um persönliche Dinge. Ich finde es nur unmöglich, wenn man sich hier als seriös hinstellt, sagt man züchte nicht e.t.c, andere anprangert und selber irgendwelche Mischlinge und nicht angemeldete Kitten zu Dumpingpreisen verkauft. Und das sind nicht die einzigen Katzenbabys die es dort gab.
Natürlich war der Kater noch keine 12 Wochen alt. Das ist nicht in Ordnung. Ich will hier niemanden angreifen oder schaden. Ich möchte hier lediglich Freude an meinen Katzen haben, nicht mehr oder weniger.
Wenn meine Antwort stört, kann ich sie ja löschen.
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.581
Gefällt mir
0
Alter
54
Nein, so war es nicht gemeint, ich habe ja geschrieben, dass es wichtig ist beide Seiten zu kennen und meinte, dass ihr den Rest dann wohl besser unter euch ausmacht, nicht was du bisher geschrieben hast.

Es ist gut, dass du dich auch zu Wort gemeldet hast.

Goldfisch war allerdings wie jetzt gesehen habe, zuletzt Ende Dezember hier eingeloggt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Of Egypt

Of Egypt

Registriert seit
12.03.2014
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Ich habe es jetzt raus genommen. Jeder kann sich seine Meinung bilden.
Oder mich auch anrufen....Meine Nummer gebe ich gerne raus.
Für mich ist es alles andere als seriös, wenn man nicht mal weiß welcher Kater meine Katze gedeckt hat, Mischlinge produziert und nicht im Verein ist. Dann habe ich lieber nur einen halben Stammbaum, alle Impfungen und Untersuchungen machen lassen. Ich bin froh das ich den Kater damals genommen habe. Er ist wirklich ein Traumtier. Vom Charakter und gesund ist er auch. Würde aber das nächste Mal auch drauf bestehen, das ich das Tier erst mit 12 Wochen hole und dann geimpft.
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.581
Gefällt mir
0
Alter
54
Warum hast du es rausgenommen?

Den Link hätte ich drin gelassen, so etwas sollte schon öffentlich gemacht werden und auch die anderen Forenmitglieder sollten doch die Möglichkeit haben, beide Seiten zu "hören".

Soll ich jetzt meine Posts auch editieren, weil so sind sie ganz auf dem Zusammenhang, weil da nichts mehr steht, worauf sie sich beziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Of Egypt

Of Egypt

Registriert seit
12.03.2014
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Ja, Du hast Recht. Dann stelle ich mal den Link wieder ein. Das ist dann die so seriöse Zucht von Goldfisch, die hier ihre Kitten anbietet. Dann kann sich jeder selber ein Urteil erlauben.

/Link entfernt - das Moderatorenteam/

Der Vater ist im übrigen nicht bekannt da die Katze einmal von einem BKH/Don Sphynx Mischling gedeckt wurde (Zucht von Goldfisch) und einmal von einem Canadischen Sphynx in Schwarz
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

karthaeuser1

Registriert seit
20.07.2007
Beiträge
15.261
Gefällt mir
0
Alter
60
Mir fällt nur Eines dazu ein:
SCHLIMM!!
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.581
Gefällt mir
0
Alter
54
Ich hatte ja so einige Diskussionen mit Goldfisch schon allein bzgl. der Rasse und Zucht allgemein. Wobei ich absolut nichts gegen Zucht habe, wie die meisten wissen, sind meine Katzen auch vom Züchter. Nur Nacktkatzen und dann womöglich auch noch ohne Vibrissen, fällt bei mir nun mal unter Qualzucht.

Aber wenn das wirklich Goldfisch ist, dann bin ich schon sehr, sehr enttäuscht, so hätte ich es nicht vermutet.

Anita du sagst es, echt schlimm. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Of Egypt

Of Egypt

Registriert seit
12.03.2014
Beiträge
6
Gefällt mir
0
Ich kenne sie schon einige Jahre und ich weiß das sie es ist. Ihr könnt ja gerne dort anrufen ;-). Da steht ihr Vorname in der Anzeige und die Adresse stimmt auch. Die steht auch in der Anzeige und ich kenne die Anschrift. Außerdem hatten wir das Thema am Telefon. Ich wusste ja das sie Kitten hat, wo sie nicht weiß wer der Vater ist. Und das waren drei. Verwechslung ist ausgeschlossen. Die meinte sie sieht es dann ja später an den Kitten wer der Vater ist. Ich hätte dazu hier auch nichts geschrieben, wenn sie nicht selber diesen Betrag eröffnet hätte und so tut als wäre sie die Seriösität in Person.
Im Übrigen werden die Kitten dort auch ohne Stammbaum verkauft und reinrassig sind die schon gar nicht. Aber prangert hier Leute an die nur einen halben Stammbaum haben. Auch wenn das nicht super ist, ist es besser als gar keiner und keinem Verein anzugehören. Ich könnte hier noch so viel schreiben, aber ich lasse es bevor mir der Kragen platzt.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Katzenzucht 12

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten