Therapie bei Adenokarzinom-Ich brauche dringend Hilfe

  • Ersteller des Themas Yve1184
  • Erstellungsdatum

Yve1184

Registriert seit
11.01.2013
Beiträge
12
Gefällt mir
0
Hallo Ihr Lieben,

bei meiner Katze Lucy wurden vor einer Woche mehrere Tumoren in der Gesäugeleiste entfernt.
Die Lunge ist frei. Die pathologische Untersuchung ergab, dass es sich um Adenokarzinome handelte. In 6 Wochen soll auch
auf der anderen Seite die komplette Gesäugeleiste entfernt werden. Das sind auch die einzigen Maßnahmen zu denen mir die Tierklinik geraten hat. Keine weiteren Therapien. Natürlich möchte ich meiner kleinen unbedingt helfen und habe mich jetzt bei mehreren Tierheilpraktikern über eine Tumortherapie informiert.
Ich bin gerade total überfordert, weil jeder etwas anderes schreibt.
Einfach nur Homöopathie, Bioresonanz, Mistel-oder Horvi-Therapie.
Ich möchte den bestmöglichen Erfolg bei meinem Mädchen erzielen und hoffe deswegen darauf, dass ich mich hier mit Menschen, die Erfahrungen mit den Therapien haben, austauschen kann.
Ich bin sehr dankbar für Tipps, da ich so schnell wie möglich eine Therapie bei ihr starten möchte.

Vielen lieben Dank und viele Grüße
Yve
 

cjh27

VIP+
Registriert seit
26.07.2006
Beiträge
18.187
Gefällt mir
0
Alter
45
Ort
Hannover
Hi Yve mit Lucy,


das ist ja wirklich nicht schön :-( und ein großer Eingriff für deine Lucy. Ich denke aber, dass deine Tierärzte da recht haben, es geht nicht anders.

Ich wäre mit alternativen Heilmethoden, die viel versprechen, was nicht gehalten werden kann, eher vorsichtig - denn die Lucy sollte im Moment nicht mehr gestresst werden als nötig.

Lieber Gruß

christine
 

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten