Schildpatt/ Dreifarbig...

  • Ersteller des Themas ratinho
  • Erstellungsdatum
AngiKr

AngiKr

Registriert seit
28.10.2008
Beiträge
6.403
Gefällt mir
0
Alter
53
Wenn das eine Frage war... Glückskatzen. ::bg
 

Westpark-Nic

Registriert seit
31.01.2010
Beiträge
272
Gefällt mir
0
Ort
im Ruhrpott
Und selbst wenn er ein echter Klinefelter wäre (die sind in der Regel zeugungsunfähig) - dann würde das heißten, das seine Spermien nicht die Qualität haben, eine Eizelle zu befruchten - aber nicht, dass er nicht potent wäre. Das heißt alle anderen (negativen) Erscheinungen von Potenz (wie Markieren, Schreien usw.) hättest du trotzdem.

Grüße,
Nic
 

Westpark-Nic

Registriert seit
31.01.2010
Beiträge
272
Gefällt mir
0
Ort
im Ruhrpott
Nein - nur torbie ;-)
Oder genauer: black torbie mackerel.

Eine Tortie ist eine Katze ohne Muster. Hat sie ein sichtbares Muster (also eine Tabby) wird Tortie und Tabby zusammengezogen zu Torbie.

Grüße,
Nic
 
saurier

saurier

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.547
Gefällt mir
0
Soweit ich weiß, gilt die Bezeichnung 'torbie' für 'tortie-tabby' nur für die Waldkatzen. Bei den Orientalen z.B. heißt diese Färbung tatsächlich black-tortie-tabby. Die Infos habe ich von langjährigen Züchtern, die z.T. auch lange im Meldebüro bei diverse Ausstellungen gearbeitet haben.
 
Dany19891

Dany19891

Registriert seit
11.07.2012
Beiträge
811
Gefällt mir
0
ich kopiere das mal hierrein, das hat mir ne ausgebildete Tierarzthelferin geschrieben:


"ich würde ohne ihn gesehen zu haben nun nach der beschreibung aber sagen,dass er nicht dreifarbig ist. denn dann wären fast alle getigerten ja irgendwie dreifarbig. es gibt allerdings unterschiedl. arten der getigerten. ist eine kleine wissenschaft für sich
proxy.php?image=https%3A%2F%2Fs-static.ak.facebook.com%2Fimages%2Fblank.gif&hash=e355683921ecde35bdf37c94589e35a5
z.b. mackeral tabby-das ist das ganz klassische gestreifte muster. oder classic tabby-das sind symmetrische schmetterlingsähnliche muster. oder spottet tabby-fast schon gepunktet wie leoparden. wenn die färbung fast so aussieht wie wildkaninchen fell,ist das übrigens typisch für die rasse der abessinier und sogar das ist eine art von getigerter färbung
proxy.php?image=https%3A%2F%2Fs-static.ak.facebook.com%2Fimages%2Fblank.gif&hash=e355683921ecde35bdf37c94589e35a5
du siehst also-je nachdem,welche rasse bei deinem schatz drin steckt,ist es irgendeine tigermusterung"
 
saurier

saurier

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.547
Gefällt mir
0
ich kopiere das mal hierrein, das hat mir ne ausgebildete Tierarzthelferin geschrieben:


"ich würde ohne ihn gesehen zu haben nun nach der beschreibung aber sagen,dass er nicht dreifarbig ist. denn dann wären fast alle getigerten ja irgendwie dreifarbig. es gibt allerdings unterschiedl. arten der getigerten. ist eine kleine wissenschaft für sich
proxy.php?image=https%3A%2F%2Fs-static.ak.facebook.com%2Fimages%2Fblank.gif&hash=e355683921ecde35bdf37c94589e35a5
z.b. mackeral tabby-das ist das ganz klassische gestreifte muster. oder classic tabby-das sind symmetrische schmetterlingsähnliche muster. oder spottet tabby-fast schon gepunktet wie leoparden. wenn die färbung fast so aussieht wie wildkaninchen fell,ist das übrigens typisch für die rasse der abessinier und sogar das ist eine art von getigerter färbung
proxy.php?image=https%3A%2F%2Fs-static.ak.facebook.com%2Fimages%2Fblank.gif&hash=e355683921ecde35bdf37c94589e35a5
du siehst also-je nachdem,welche rasse bei deinem schatz drin steckt,ist es irgendeine tigermusterung"
Sie beschreibt darin die verschiedenen Tabby-Varianten (mackerel, classic, spotted und ticked), was genau das jetzt aber mit der Kastra und der Dreifarbigkeit zu tun haben soll, erschließt sich mit ehrlich gesagt nicht ganz...
 
Dany19891

Dany19891

Registriert seit
11.07.2012
Beiträge
811
Gefällt mir
0
ja sie ist der meinung das nie jede Katze sie drei farben hat, auch gleichzeitig ne Glückskatze ist, sondern eher eine variante von tigerung ist
 
Dany19891

Dany19891

Registriert seit
11.07.2012
Beiträge
811
Gefällt mir
0
naja hatte ihr halt geschrieben das mein Kater halt dreifarbig ist und da meinte sie dann, dass es nicht heißt das er ein Glückskater ist und dann schrieb sie mir halt diese verschiedenen varianten
 
Angela67

Angela67

Registriert seit
02.08.2007
Beiträge
1.638
Gefällt mir
0
Nun mal unsere "Fehlfarbe" ::bg

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fimg690.imageshack.us%2Fimg690%2F6919%2Fbright3.jpg&hash=39b6d063e6493487203943f9ba54a75e


Schildpatt, oder doch Glückskatze? Sie hat einen weißen Bauch. Ihr Unterfell ist weiß/silbrig. Meistens sieht sie einfach nur grau aus.

Unter dem Hals sieht es dann so aus:

proxy.php?image=http%3A%2F%2Fimg688.imageshack.us%2Fimg688%2F5131%2Fbright2.jpg&hash=3022fa9300b652a469e7c2185dd112e9
 
saurier

saurier

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.547
Gefällt mir
0
Ich denke, sie ist eine black-silber-tabby-tortie.
 
Angela67

Angela67

Registriert seit
02.08.2007
Beiträge
1.638
Gefällt mir
0
Danke für die Antwort.

Das weiße Fell um das Maul, und unterm Bauch ist dann nichts von wegen Schildpatt?

Wäre dass dann das Silber?
 
Isis

Isis

Registriert seit
04.06.2005
Beiträge
4.795
Gefällt mir
0
Alter
47
Ort
Mitten in Hessen
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Katzenzucht 3
Katzenzucht 20

Ähnliche Themen

Seitenanfang Unten