10 Wochen alte Kitten

Diskutiere 10 Wochen alte Kitten im Wohnungshaltung Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Als meine kaydee noch gelebt hat, Hab ich Felix firstgefüttert :( Das würde ich zb nie wieder tun. Ich versuche im Mittelfeld Zu bleiben.. Quasi...
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
653
Gefällt mir
506
Als meine kaydee noch gelebt hat, Hab ich Felix
gefüttert :( Das würde ich zb nie wieder tun. Ich versuche im Mittelfeld Zu bleiben.. Quasi ein Spagat zwischen Qualität und Preis..
Danke für Deine Worte 🌻
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
653
Gefällt mir
506
Das Mittel wollte mir meine Tierärztin nicht geben, Sie meinte ich soll weiter bactisel geben. Habe grad gesehen das man das obline bestellen kann. Wieso Bin ich nicht drauf gekommen es online Zu kaufen :( Harle hatte mir das ja empfohlen. Und ich doofe Hab mich von der Ärztin halt abhalten lassen.
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.206
Als meine kaydee noch gelebt hat, Hab ich Felix gefüttert :( Das würde ich zb nie wieder tun. Ich versuche im Mittelfeld Zu bleiben.. Quasi ein Spagat zwischen Qualität und Preis..
Danke für Deine Worte 🌻
Und davon ist sie auch nicht tot umgefallen... Letztlich ist die genetische Ausstattung das Hauptkriterium für die Gesundheit. Natürlich sind Zucker und Co. nicht gerade förderlich für Zähne, Stoffwechsel und Bauchspeicheldrüse, und viele Katzen vertragen kein pflanzliches Eiweiß (Leo z.B. bekommt Durchfall ab einer bestimmten Menge davon)... und zuckerfreie, ordentliche Futtersorten gibt es zum Glück in jeder Preisklasse. 👍
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.939
Gefällt mir
3.728
Es gibt sicher auch noch andere Futtersorten , die kein Huhn enthalten und die du ausprobieren kannst....muss ja auch nicht Känguru sein. Sollte aber am besten Monoprotein sein, also nur eine seltene Fleischsorte enthalten, um eine eventuelle Allergie zu testen. Ich würde das mal 1 Woche lang ausschließlich füttern, dann müsstest du eigentlich schon sehen, ob es am Futter liegt.
Und bei mir gibt es auch nicht täglich so teures Futter :wink: Das lassen meine Finanzen bei 4 Katzen nicht zu!
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.206
Es gibt sicher auch noch andere Futtersorten , die kein Huhn enthalten und die du ausprobieren kannst....muss ja auch nicht Känguru sein. Sollte aber am besten Monoprotein sein, also nur eine seltene Fleischsorte enthalten, um eine eventuelle Allergie zu testen. Ich würde das mal 1 Woche lang ausschließlich füttern, dann müsstest du eigentlich schon sehen, ob es am Futter liegt.
Und bei mir gibt es auch nicht täglich so teures Futter :wink: Das lassen meine Finanzen bei 4 Katzen nicht zu!
Was mir als absoluter Laie als mögliche, leicht zu testende, DF Ursachen noch einfällt:

-jegliche Kohlenhydrate in Form von Getreide, Reis, irgendwelchen Raspeln, etc (weiss nicht, was in den von dir gefütterten Sorten drin ist, ist ein allgemeiner Hinweis)
- Eiweiß aus Soja oder anderen pflanzlichen Quellen... oft in Futtersorten mit hohem Eiweißanteil zugesetzt, da kommt das Eiweiß dann nur teilweise aus Fleisch
- Inulin soll wohl auch Verdauungsprobleme machen wenn zu viel davon zugesetzt wird
- eventuelle Futterbestandteile wie Euter, die viele Katzen nicht vertragen (Hühnereuter 🤭)
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
653
Gefällt mir
506
Danke für die antworten.. Ich werde Morgen mal genauer Auf die Inhaltsstoffe achten und nachschauen was wo genau drin ist..
Das Carny war ja auch viel mit Euter wenn ich mich Recht erinnere. Das hat damals beiden auch nicht wirklich geschmeckt
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
653
Gefällt mir
506
@xioni
Wie fütterst du denn? Also machst du das phasenweise, Was fütterst du dann in der Zwischenzeit? Sorry falls das doofe Fragen sind..

Habe grad nochmal bei zooplus geschaut und folgende Marken gefunden die zb Känguru anbieten.
Catz finefood (auch nicht ganz günstig, Aber da würde ich eben etwas Rabatt bekommen)
Leonardo finest selection, concept for life veterinary diet hypoallergenic,

Könnte es dennoch, trotz der langen Dauer des Durchfalls trotzdem sein, Das seine Darmflora einfach immer noch nicht vorhanden ist bzw nicht regeneriert ist?
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.716
Gefällt mir
1.886
Ich weiß dass ich mit meiner Meinung nicht unbedingt auf Zustimmung stoße, aaaber ICH würde es auch einmal mit einem guten! Trockenfutter versuchen d.h. ein Trofu mit einem hohen Fleischanteil! ( der steht auf Trofu-Packungen drauf) .
Trockenfutter bindet Wasser und kann evtl helfen den Kot fester zu machen.
Gekochtes Hühnchen ist auch stopfend, also bitte kein rohes Hühnerfleisch so lange sie Probleme hat.
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.206
Ich weiß dass ich mit meiner Meinung nicht unbedingt auf Zustimmung stoße, aaaber ICH würde es auch einmal mit einem guten! Trockenfutter versuchen d.h. ein Trofu mit einem hohen Fleischanteil! ( der steht auf Trofu-Packungen drauf) .
Trockenfutter bindet Wasser und kann evtl helfen den Kot fester zu machen.
Gekochtes Hühnchen ist auch stopfend, also bitte kein rohes Hühnerfleisch so lange sie Probleme hat.
Ich stimme dir zu. Trofu ist in dem Alter noch ne Alternative. Ich merke halt grad bei meinem nun bald 7jährigen Kater, dass die kleine Portion Trofu im Napf ihn nicht befriedigt. Klar, das sind ein paar Bissen, dann ist der Napf leer, da Trofu ja so kalorienhaltig ist. Deshalb mache ich mir jetzt die Mühe, ihm hauptsächlich Nafu anzubieten, damit er satt wird und sein Gewicht unter Kontrolle bekommt.
Das ist halt der Nachteil an Trofu. Irgendwann setzt es an, wenn man nicht genau die vorgegebene Menge füttert, und die ist meist seeehr wenig für 24 Stunden.
Für junge Katzen und/oder zum Ausprobieren sehe ich da kein Problem. ::?

@Kaydee

Du kannst ja das Känguru erst mal nur ausprobieren. Im Grunde besteht ja erstmal der Verdacht, dass es vielleicht nur das Huhn sein könnte. Sollte er das Känguru vertragen bedeutet das nicht automatisch, dass er nix anderes verträgt. Da tastest du dich dann einfach weiter heran. Also möglichst sortenreine Monofutter füttern, die gibt es auch aus heimischen Tieren. Die australischen Hüpfer wären erst mal nur ein Anhaltspunkt.
 
2kittenmami

2kittenmami

Registriert seit
15.08.2019
Beiträge
1.277
Gefällt mir
1.986
Schön von euch zu hören und schön, dass es dem Kleinen trotz DF so gut geht!

Bezüglich Futter: Also seit @Ivymaus diesen fürchterlichen Durchfall ihres Kittens mit TroFu kuriert hat, glaub ich auch, dass TroFu in Fällen wo sonst nichts hilft einen Versuch wert ist. Beim TroFu sind die Proteine anscheinend oft stark aufgeschlossen und dadurch mitunter leichter verdaulich. Ivymaus hat den DF mit TroFu von Wildcat kuriert. Wildcat ist ein sehr hochwertiges TroFu und es gibt auch Sorten in denen garkein Huhn drin ist.

Vielleicht magst du es ja probieren. Dann müsstest du aber ausschließlich TroFu füttern und schauen, dass der Kleine genug Wasser trinkt. 100-200ml pro Tag. Wegen der Nieren würde ich mir da keine Sorgen machen. Dauer-DF ist auf jeden Fall schädlicher als TroFu.
 

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.206
der Kleine genug Wasser trinkt. 100-200ml pro Tag. Wegen der Nieren würde ich mir da keine Sorgen machen. Dauer-DF ist auf jeden Fall schädlicher als TroFu.
Absolut. Wie gesagt, Probleme sehe ich aus Erfahrung eher später in der Menge. Das sind dann gerade mal ~50-70g in der Schüssel, je nach Futtersorte und Katzengewicht. Das ist sehr, sehr wenig für 24 Stunden, und der Napf ist dann leer.
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
3.205
Gefällt mir
2.668
Das Mittel wollte mir meine Tierärztin nicht geben, Sie meinte ich soll weiter bactisel geben. Habe grad gesehen das man das obline bestellen kann. Wieso Bin ich nicht drauf gekommen es online Zu kaufen :( Harle hatte mir das ja empfohlen. Und ich doofe Hab mich von der Ärztin halt abhalten lassen.
Hei meine Liebe,
schön wieder von Euch zu lesen.
Dass Trofu stopft haben wir ja schon bei Antjes Cleo und Cäsar mitbekommen und wenn es bei dir hilft wäre es ja eine preisgünstige Alternative.
Und beim Trinken ein Auge drauf werfen ist sicher auch gut aber das tust du sicherlich auch jetzt schon, denn durch den Durchfall nimmt sein Körper ja auch weniger Wasser aus dem Nassfutter auf, als er es tun sollte.
Mit dem Trockenfutter bekämst du dann wahrscheinlich auch wieder mehr Elektrolyte und Mineralstoffe, die bei einem dauerhaften DF ja auch immer mit den Weg ins Klo finden.

Enterogelan bekommst du auch locker online wenn du anderer Meinung bist als deine Ärztin.
Bei dem Link bekommst du auch einzelne Tütchen, denn du brauchst nicht viele. Virbac gibt 1/4 Beutel Pro Fütterung an ... aber die sind auch darauf aus, dass sie den DF schnell stoppen wollen und sich das System dann gut regeneriert.
Ich habs bei Lillith weniger heftig dosiert und auch nicht übers Futter getan. Das Zeug schmeckt stark salzig (ja ich hab mal getestet) und da wollte ich ihr das Futter nicht vermiesen. Ich habe hier 12 ml Spritzen und habe das Pulver bis zum 1ten ml Strich reinrieseln lassen und dann mit warmen Wasser auf 10ml aufgezogen, geschüttelt und zwei - dreimal täglich ab in die Katze.
So konnte ich mir sicher sein, dass sie Flüssigkeit und das Mittel drin hatte. Den Nachgeschmack und ihren Verdruss auf mich hab ich mit gekochtem Huhn "bekämpft".
Wie hier im Forum irgendwoe mal geschrieben, beim ersten Mal hat es hervorragend funktioniert und wir hatten nach einer kleinen Weile Ruhe vor plötzlichen Seen und Breiangriffen.


Edit: Ich hab grade gesehen, dass sie 4,50€ als Versandkosten haben wollen. Vielleicht sprichst du doch noch einmal mit deiner TÄ? ... 7.60€ für ein Päckchen Enterogelan empfinde ich als zu teuer. Bei meinerm TA zahle ich so um die 2,50€. Habe leider keines mehr da, sonst würde ich dir anbieten es zu schicken und komme momentan nicht zu unserm TA.
Deine TÄ wollte Bactisel versuchen?
Nun das sind zwei unterschiedliche Ansätze ..
Bactisel soll die Darmflora aufbauen. Dazu geht sie davon aus, dass durch den dauerhaften Durchfall die Darmflora so verschoben wurde, dass sich ungünstige Keime zu sehr vermehrt haben und die, für die Katze günstigen, in zu geringer Zahl sind ... dadurch haben die die falschen Bakterien die Oberhand und durch die Gabe von Bactisel sollen wieder mehr "gute" Bakterien angesiedelt werden.
Enterogelan soll die Magen- und Darmschleimhaut schützen und die Reizung abmildern, so dass sich die Schleimhaut regenerieren kann zudem beugt Enterogelan einer Unterversorgung von Mineralien und Elektolyten vor.

In meiner Laienvorstellung würde sich das eine mit dem anderen nicht ausschließen. Warum nicht mit dem Schleim der indischen Flohsamen die Schleimhäute schützen und beruhigen und parallel gleich die "Bösewichte" von Bakterien die Wohnung aufkündigen und bessere Bakterien in die Darmflora einziehen lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
653
Gefällt mir
506
Super vielen vielen Dank für eure Antworten..
Werde das enterolegan nachher bestellen.werde Es dann auch mit der Spritze geben, Hab beim bactisel (was Ja gar nicht sooo übel schmeckt) schon die Erfahrung gemacht, Das es dann gern stehen gelassen wird..
Danke Harlith 🌻🌻

Trinken tun beide wirklich sehr sehr gut. Denke da muss ich mir keine Gedanken machen sollte ich auf Trockenfutter umsteigen. Olga frisst sowieso gerne Trockenfutter, Mucki nicht so gern.

Sollte ich dann zuerst das enterolegan ausprobieren, mit normaler Fütterung und wenn das nicht hilft auf Trockenfutter/Mono nassfutter umstellen. Oder soll ich gleich beides zusammen machen?
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
3.205
Gefällt mir
2.668
Ah .. ich hab meinem Beitrag noch was hinzugefügt ... guck mal bitte.

Aber zu vieles kann auch zu viel durcheinander bringen.
Entscheide dich für eine Richtung und beobachte wie er sich schlägt ... danach kannst du ja entscheiden ob es hilfreich war oder nicht.
Ich glaube ich, für mich, würde mit Trockenfutter anfangen.
Wenn dies angenommen wird und sich nix verändert, kannst du ja immer noch das Enterogelan oder Bactisel geben.
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
653
Gefällt mir
506
Bactisel hatte ich ja letztes Jahr schon über mehrere Wochen gegeben, ohne Erfolg. Bzw ohne Erfolg beim Kater..
Ich werd mal ein bisschen drüber nachdenken.
Im moment sagt mein Gefühl das ich es mal enterolegan probieren sollte..
Lese mir aber nachher alles hier nochmal in ruhe durch bevor ich was bestelle..
Was könnt ihr denn so Für Trockenfutter empfehlen?
Könnte mir vorstellen das nhr noch TF dem Katerchen nicht so ganz passen wird 😅😑
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
3.205
Gefällt mir
2.668
Also mein TA hat mir bei unserer Dame uns Mutaflor empfohlen.
Aber dazu kann ich selbst noch nix sagen weil ich es noch bestellen muss.
Wie gesagt ... wenn du jmd findest der dir Enterogelan verkauft ohne gleich mehr an Verpackungsgebühren zu verlangen als das Medikament kostet ...
Bei Trockenfutter muss ich selbst leider passen, da wir inzwischen nur noch Nassfutter haben und das Trockenfutter vorher Diät/Allergiefutter war und somit knackig im Preis.
 
MissAlice

MissAlice

Registriert seit
12.11.2019
Beiträge
1.069
Gefällt mir
1.551
Bactisel hatte ich ja letztes Jahr schon über mehrere Wochen gegeben, ohne Erfolg. Bzw ohne Erfolg beim Kater..
Ich werd mal ein bisschen drüber nachdenken.
Im moment sagt mein Gefühl das ich es mal enterolegan probieren sollte..
Lese mir aber nachher alles hier nochmal in ruhe durch bevor ich was bestelle..
Was könnt ihr denn so Für Trockenfutter empfehlen?
Könnte mir vorstellen das nhr noch TF dem Katerchen nicht so ganz passen wird 😅😑
Hi :-) also meine bekommen das Trockenfutter von Purizon oder Real Nature Wilderness. Sind beide getreidefrei und es gibt viele verschiedene Sorten. Meine Katzen mögen es sehr gerne. Preislich liegt es etwas höher, aber mit deinen Prozenten bei Zooplus dürfte es gehen. :-)
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.716
Gefällt mir
1.886
Das ist halt der Nachteil an Trofu. Irgendwann setzt es an,
Meine Katzen sind, trotz Trofu, schlank geblieben, sie bekommen allerdings auch NaFu dazu. Um der Quängelei zu entgehen, stelle ich
ihnen nachts ausschließlich Nafu hin. Da sie nicht ins Schlafzi dürfen, bleibt ihnen nichts anderes übrig als nachts das Feuchtfutter zu fressen.

Angesetzt hat nur bei Tiffy das Futter, aber "jedes" Futter, nicht nur Trofu. Sie frisst einfach gerne :giggle: Warum sollte es nicht bei Katzen genauso sein, wie bei Menschen, wo es auch viel zu viele Dicke gibt. :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
5.957
Gefällt mir
4.206
Meine Katzen sind, trotz Trofu, schlank geblieben, sie bekommen allerdings auch NaFu dazu. Um der Quängelei zu entgehen, stelle ich
ihnen nachts ausschließlich Nafu hin. Da sie nicht ins Schlafzi dürfen, bleibt ihnen nichts anderes übrig als nachts das Feuchtfutter zu fressen.

Angesetzt hat nur bei Tiffy das Futter, aber "jedes" Futter, nicht nur Trofu. Sie frisst einfach gerne :giggle: Warum sollte es nicht bei Katzen genauso sein, wie bei Menschen, wo es auch viel zu viele Dicke gibt. :wink:
Ist ja lustig, genau auf die Art und Weise mache ich es mit Leo auch. Paar Brocken Trofu, und Nafu nachts, bzw. dann mit dem Surefeed auch über den Tag, da bleibt es ja frisch. Leider frisst Leo auch unheimlich gern, vor allem eben Trofu. Er liebt es, wenn es knackt und zerbissen werden kann. Mal sehen wie wir uns letztlich einigen, er und ich.
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
3.939
Gefällt mir
3.728
Wenn du TF ausprobieren willst, dann am besten eines ohne viel verschiedenes Gemüse und Obst.
Bei Zooplus gibt es z.B. Applaws ( meistens als Probierpaket), Wild Freedom ( ebenfalls meistens als Angebot) oder Thrive. Alle haben einen hohen Fleischanteil. Eventuell fällt 2kittenmami noch ein anderes TF ein.

Falls du Nassfutter testen willst - die wenigsten Marken bieten sortenreines Futter ( also 100% Pferd oder Känguru) an! In fast allen Dosen ist auch Huhn etc.
 
Thema:

10 Wochen alte Kitten

10 Wochen alte Kitten - Ähnliche Themen

  • 4 Woche allein

    4 Woche allein: Meine Mutter muss für 4 Wochen ins Krankenhaus ich würde morgens und abends nach ihr schauen. Kann sie nicht zu mir nehmen. Wird das gehen.hat...
  • In einer Woche kommt die Mietze :)

    In einer Woche kommt die Mietze :): Hallöchen ::wgelb Endlich ist es soweit! Nach 4 Jahren Fellnasen-Abstinenz kommt nun endlich wieder eine Mietze in meine Bude... Ich möchte euch...
  • Wohnzimmerumgestaltung schon nach 3 Wochen?

    Wohnzimmerumgestaltung schon nach 3 Wochen?: Hallo, Wir haben unsere Fellnasen jetzt erst seit dem 04.11.2008 bei uns und sie haben sich schon wunderbar eingelebt. Da wir aber ein klein...
  • 1 Woche Urlaub, wie am Besten?

    1 Woche Urlaub, wie am Besten?: Wer von euch kann mir ein paar Tips bezüglich Urlaub geben? Es hat sich heute kurzfristig ergeben, das ich am Donnerstag für eine Woche in den...
  • Alte Freigängerin wird zur Wohnungskatze

    Alte Freigängerin wird zur Wohnungskatze: Hallo zusammen, Ich werde bald umziehen und da muss meine 17-jahre alte Putzi zur Wohnungskatze werden. Abgeben kann ich sie leider nicht...
  • Ähnliche Themen
  • 4 Woche allein

    4 Woche allein: Meine Mutter muss für 4 Wochen ins Krankenhaus ich würde morgens und abends nach ihr schauen. Kann sie nicht zu mir nehmen. Wird das gehen.hat...
  • In einer Woche kommt die Mietze :)

    In einer Woche kommt die Mietze :): Hallöchen ::wgelb Endlich ist es soweit! Nach 4 Jahren Fellnasen-Abstinenz kommt nun endlich wieder eine Mietze in meine Bude... Ich möchte euch...
  • Wohnzimmerumgestaltung schon nach 3 Wochen?

    Wohnzimmerumgestaltung schon nach 3 Wochen?: Hallo, Wir haben unsere Fellnasen jetzt erst seit dem 04.11.2008 bei uns und sie haben sich schon wunderbar eingelebt. Da wir aber ein klein...
  • 1 Woche Urlaub, wie am Besten?

    1 Woche Urlaub, wie am Besten?: Wer von euch kann mir ein paar Tips bezüglich Urlaub geben? Es hat sich heute kurzfristig ergeben, das ich am Donnerstag für eine Woche in den...
  • Alte Freigängerin wird zur Wohnungskatze

    Alte Freigängerin wird zur Wohnungskatze: Hallo zusammen, Ich werde bald umziehen und da muss meine 17-jahre alte Putzi zur Wohnungskatze werden. Abgeben kann ich sie leider nicht...
  • Top Unten