10 Wochen alte Kitten

Diskutiere 10 Wochen alte Kitten im Wohnungshaltung Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Was ist denn Morosche? Ja ich firstmuss unbedingt nochmal ran. Ich bin sehr unsicher und weiß nicht so Recht was und wie und womit anfangen..
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
586
Gefällt mir
402
Was ist denn Morosche?
Ja ich
muss unbedingt nochmal ran. Ich bin sehr unsicher und weiß nicht so Recht was und wie und womit anfangen..
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
1.101
Gefällt mir
514
Das ist die Möhrensuppe.
Da wird die hier sicher mit dem Rezept weiter geholfen.
Soll gut sein.
Eigenerfahrung habe ich da aber keine die ich weiter geben könnte.
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
586
Gefällt mir
402
Ahhhha.. Danke Nula 🌻
 
Harlith

Harlith

Registriert seit
24.06.2019
Beiträge
1.106
Gefällt mir
625
Was ist denn Morosche?
Ja ich muss unbedingt nochmal ran. Ich bin sehr unsicher und weiß nicht so Recht was und wie und womit anfangen..
Hei meine Liebe
das ist eine Suppe, die von dem österreichischen Pädiater Ernst Moro zur Bekämpfung bei Durchfallserkrankungen bei (Kleinst-)Kindern veröffentlicht wurde.
Genialerweise funktioniert sie nicht nur bei Kinder, Erwachsenen und Hunden sondern auch bei Katzen.
Das hat, grob zusammengerafft, was mit dem ausgekochten Zucker der Möhren, der dadurch schnellen Aufnahme des Zuckers in die Blutbahn und somit der Verbesserten Aufnahme der Flüssigkeit im Darmtrakt zu tun. Zudem soll da noch was mit den Oligodingdas sein, an die Wohl auch noch Keime andocken und somit später besser nach draußen befördert werden können.
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
2.495
Gefällt mir
1.210
Danke für die prägnante Erklärung, Harle!
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
586
Gefällt mir
402
Vielen vielen Dank Harle.. 🌻🌻Das werde ich mir nachher mal durchlesen und dann kochen :) Schätze das muss ich beiden dann mit der spritze geben 🤔
 
KleineWölfin

KleineWölfin

Registriert seit
12.01.2019
Beiträge
2.495
Gefällt mir
1.210
Solang sie jung sind, kannst Du sie als Mama an alle möglichen komischen Geschmäcker gewöhnen. Und auch an die Spritze als Hilfsmittel. Das zahlt sich im späteren Leben aus. Der Schleim von ausgekochtem Leinsamenschrot ist auch sehr gut für die Darmschleimhaut. Kann man immer ein wenig unters Futter mischen. Ebenso Kartoffelbrei.
Vielleicht beschenkst Du uns auch nochmal mit einem Foto von einem Häuflein? Für mich stellt sich die Frage nach dem Zustand der Darmschleimhaut und wie verdaut die Futterreste hinten wieder rauswandern.
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
586
Gefällt mir
402
Alles klar ich versuche morgen Kackibilder zu machen 🐱 melde mich ausführlicher Morgen früh 🌻 danke kleine Wölfin🌻 wünsche euch allen eine gute Nacht
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
586
Gefällt mir
402
Guten Abend ihr Lieben..
Entschuldigt Das ich mich gar nicht mehr gemeldet Hab, Olga War rollig und irgendwie war alles sehr stressig..
Nun steht Morgen die Kastration an Für beide.
Ich würde gerne wissen ,ob ich wenn wir Heim kommen, die beiden erstmal ins Bad "einsperren" sollte ? Gibts sonst noch was das ich beachten müsste?
 
2kittenmami

2kittenmami

Registriert seit
15.08.2019
Beiträge
629
Gefällt mir
658
Ach nein, du Arme!

Ich hab gehört, dass es wichtig ist, dass sich die beiden erst sehen, wenn keiner mehr einen wackeligen Gang oder andere Narkose- Nachwirkungen hat. Sonst kann es sein, dass sie aggressiv aufeinander reagieren, weil sie nicht verstehen was los ist. Ich würde sie also erstmal getrennt unterbringen bis sich beide wieder normal bewegen.
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.134
Gefällt mir
1.133
Nein, im Bad brauchst du sie eigentlich nicht einsperren …… es sei denn, sie würden heftig kotzen, dann wäre es da leichter alles wieder sauber zu machen.

Es kommt auf ihre Verfassung an und wie weit die Narkose bereits wieder abgebaut ist...…. das könnte bei Olga etwas länger wirken, da sie ja einen Bauchschnitt bekommt, als beim Katerchen ….. die Bömmel sind schneller ab und daher ist auch die Narkose kürzer.

So lange sie noch ruhig und von selbst in der Box liegen bleiben, kannst du sie noch in der Box weiter schlafen lassen.
Wenn sie unruhig werden ….. meist müssen sie dann bald aufs Klo ….. dann lass sie möglichst nur in einem einzigen Raum mit Klo, mach einfach die Tür zu, denn zu Anfang torkeln und taumeln viele Katzen noch durch die Narkosewirkung.
Daher solltest du drauf achten, das sie möglichst nicht irgendwo hoch springen, z.B. Kratzbaum, Schrank, etc. , die können in ihrem beduselten Zustand noch nicht richtig zielen und die Höhe abschätzen und stürzen dabei leicht ab …. da könnte dann der nächste Unfall vorprogrammiert sein.

Stell ihnen, sofern sie aus der Box raus kommen, frisches Wasser hin ….. meist haben sie danach Durst.

Dieses taumeln und torkeln läst nach, wenn sie dann das erste bißchen Futter gefressen haben...….gib zunächst kleine Mengen.

Wenn du bzgl. des Kotzens vorsichtshalber auf Sicher gehen willst, dann bitte die Tierärztin entweder gleich bei der Abgabe vor der OP, oder biei der Abholung, ob sie beiden eine Spritze gegen die Übelkeit geben kann …… bzw. was sie davon hält.
Wenn du vor der OP mit ihr sprichst, dann frage doch gleich nach den Nachwirkungen der Narkose bzgl. der Übelkeit (die viele Katzen dann haben)…..vielleicht beachtet sie es dann gleich bei dem Narkosemittel.

Unser Flecki hat bisher immer stundenlang nach der Narkose (auch nach Zahn-OP) gekotzt, ihm hat dann immer diese sofort gegebene Spritze gegen Übelkeit schnell geholfen ………. man konnte da auch meist schon bei der Abholung in der Praxis erkennen, das ihm schlecht war …. er lüllerte und geiferte da schon und war ganz nass ums Mäulchen.
Durch diese Erfahrungen mit ihm, habe ich mit dem TA gesprochen und der gibt jetzt immer bei allen gleich diese Spritze.
Außerdem bekommt Flecki jetzt immer ein anderes Narkosemittel, davon wird ihm kaum schlecht...… das muss einfach nur beachtet und berücksichtigt werden.

Um dir nicht gleich erneuten Stress zu verursachen, besorge dir möglichst sofort beim Tierarzt einen Body für Olga ……… vielleicht können sie ihr den auch gleich anziehen, bevor sie aus der Tierarztbox in deine Transportbox gepackt wird.
Achte bei dem Body drauf, das sie damit selbstständig aufs Klo gehen kann, ohne das man da erst noch etwas öffnen muss.

Du kannst auch selbst einen "basteln" ……. such mal hier im Forum, da wurde hier gerade vor einigen Tagen solch ein selbstgebastelter Body gezeigt.
Den solltest du dann schon heute anfertigen, dann hast du morgen keinen Stress …… und jetzt vor der OP kannst du ihn dann auch noch besser anprobieren.
Durch einen Body ersparst du dir dann auch in den nächsten Tagen den Stress, wenn sie sonst an der Wunde lecken kann (überhaupt wenn du zur Arbeit bist, oder in der Nacht)….. und dadurch dann auch vielleicht einen sonst nötigen Tierarztbesuch wegen der beleckten Wunde.

Falls du beide mit Bus oder ähnlichen transportieren musst, dann denke an eine leichte kleine Decke für beide, damit du sie zudecken kannst.
Katzen kühlen nach einer OP sehr schnell richtig doll aus, der Kreislauf funktioniert dann noch nicht richtig ….. da wäre dann gleich wieder eine Erkältung oder Fieber vorprogrammiert ….. das gilt auch für eine Fahrt im Auto.

Ich drücke die Daumen, da alles glatt und problemlos abläuft!

Was macht eigentlich der Durchfall??? Ist da etwas Besserung eingetreten?
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
586
Gefällt mir
402
Okay super, Das hilft mir alles schon mal enorm weiter.. Vielen Dank 🌻
Ich muss sie Morgen früh um acht hinbringen und Um halb eins schon wieder abholen.. Habe Morgen dann frei, Aber Mittwoch muss ich leider wieder arbeiten.. Die Ärztin wollte zuerst nur die Madame kastrieren, Aber ich wollte beide auf einmal. Damit sie erstens gleich riechen und zweitens ich dann einfach auch mal Ruhe hab. So sollte der Geruch Ja keinem was ausmachen und keiner ausflippen, oder?
Ich hab ein bisschen Angst vor der Narkose :( hoffe es geht alles gut..
Gut, dann werde ich mich nachher ans Body basteln machen, mal schauen ob ich das hinbekomme.. Eine dünne Decke Hab ich schon gerichtet ( Bei zooplus gab es mal eine Für einen Euro, aus Flies, Die sollte gut sein)
Ist es egal welches Futter ich ihnen nach der OP anbiete?


Durchfall ist leider immer noch da, bei IHm stärker als bei ihr.. ^^ jetzt erstmal die Kastration hinter uns bringen und dann muss dieser durchfall gestopt werden..
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
1.197
Gefällt mir
893
Dann wird es ja höchste Zeit für Olga mit der Kastration. Ist die eventuell doch schon älter als geschätzt?

Meine haben mit Narkose keine Probleme, die sind zwar danach lange wackelig unterwegs, aber Kotzen muss keiner.
Und bei mir wurden alle 3 gleichzeitig kastriert. Der Kater war deutlich schneller wieder fit, wie ja auch Waltraud schon sagte. Der hat sich dann aber rührend um die Mädels gekümmert und mit denen gekuschelt. Da war also überhaupt nichts mit anfauchen etc. Ich glaube, Kitten die zusammen aufwachsen, halten auch in so einer Situation zusammen.

Meine bevorzugen nach einer Narkose immer TF. Ich würde an deiner Stelle einfach das normale Futter anbieten.

Wird schon schiefgehen!
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
552
Gefällt mir
301
Kastration kann auch ganz easy werden. Leonardo hatte weder die Kotzerei noch irgendwelche Ausfälle. Der war nachdem ich ihn abgeholt hatte sehr bald wieder topfit. Da waren die Impfungen schlimmer, da versteckte er sich knurrend unterm Bett. Die Bömmel hat er keine Sekunde vermisst.
Mit Mädels habe ich keine Erfahrung.
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
586
Gefällt mir
402
Danke 🌻
Ich bin Ja mal gespannt was die beiden wiegen. Sie hat mit Sicherheit schon ca 2,5 kg. Und sie ist echt groß..
Also laut Angaben müssten beide jetzt ziemlich genau fünf Monate alt sein.

Olga Hat seit fünf Tagen Die Pille bekommen damit sie Morgen endlich operiert werden kann. Als Es akut war, wollte die Ärztin nicht operieren. Zu gefährlich wegen der Durchblutung..
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.134
Gefällt mir
1.133
Du kannst das gewohnte Futter anbieten ….. nur warte, bis sie einigermaßen selbstständig laufen und dann auch freiwillig bis zum Futter gehen, also ihnen nicht "vor der Nase servieren" damit es nicht aufgezwungen wird …… dann verschlucken sie sich auch nicht.

Was den Geruch betrifft, da war es bei uns bei jeder Katze untereinander problemlos, wenn sie gleichzeitig beim TA waren und gleich "stanken" …. nur achte drauf, das beide für sich ein ruhiges Plätzchen finden und nicht der eine den anderen bedrängt, das mögen dann manche nicht und suchen erstmal Ruhe.

Vor der Narkose brauchst du keine Angst zu haben, das verkraften die schnell ….. und wenn es etwas länger dauern sollte, das sie noch neben der Spur, oder nicht gleich fressen mögen, dann schadet es ihnen auch nicht, das pendelt sich dann nach 1 - 2 Tagen wieder ein …. meist aber ganz schnell noch am selben Tag.
Sollten sie am nächsten Tag, wenn du wieder arbeiten musst, noch immer nicht gut zielen können, dann lass sie in einem Raum, in dem sie nicht hoch springen können, das aber nur zu deiner und ihrer Sicherheit.

Übrigens zu dem Durchfall und deiner Angst vor FIV beim Katerchen …… wenn es wirklich FIV wäre, dann wäre er jetzt schon tot., also mach dich nicht verrückt.

Ich muss sie Morgen früh um acht hinbringen und Um halb eins schon wieder abholen..
Das ist eine recht kurze Zeit, jedenfalls für Olga ….. da werden sie noch schön "bedudelt" sein, also darfst du Krankenschwester spielen.
Wir müssen unsere auch meist gegen 8.00 Uhr hinbringen, können sie dann aber nie vor 17.00 Uhr wieder abholen ….. dann lässt die Narkosewirkung schon mehr nach.

Irgendwie habe ich solch ein Bauchgefühl, das sich auch mit dem Durchfall nach der Kastration etwas zum guten verändern könnte ……. vielleicht erst nochmal schlimmer, aber dann die Erholung.
Ich wünsche es euch, damit endlich Ruhe einkehrt.
 
Kaydee

Kaydee

Registriert seit
08.08.2019
Beiträge
586
Gefällt mir
402
Danke Pat 🌻 Das wünsche ich mir auch. Die Tierärztin hat was ähnliches wegen dem Durchfall gesagt. Schaun wa einfach mal was die nächsten Wochen bringen..
Wie lange dauert denn der Eingriff Bei einem Mädchen? Ich denke auch das sie Beide noch sehr duselig sein werden.. Aber das bekommen wir schon hin. Muss mittags nur ganz Kurz los meinen Sohn abholen, sonst bin ich aber daheim..
Ich bin total aufgeregt ^^
Halte euch dann auf dem laufenden
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.134
Gefällt mir
1.133
Olga Hat seit fünf Tagen Die Pille bekommen damit sie Morgen endlich operiert werden kann. Als Es akut war, wollte die Ärztin nicht operieren. Zu gefährlich wegen der Durchblutung..
Stimmt, die Durchblutung des gesamten Bauchraumes ist dann sehr stark …… das ist bei unserer Lotte so passiert.
Bei ihr mussten wir ja gleich den Kastra Termin im Tierheim bei der Tierheimärztin festlegen, das war dann 4 Tage später nach dem wir sie mitgenommen haben.
Nach der OP sagte dann die TÄ, das sie akut rollig gewesen wäre (hatten wir nicht das geringste von gemerkt, es gab keinerlei Anzeichen dafür) und daher bei der OP heftige Blutungen waren ….. ist aber trotzdem alles ohne Komplikationen verlaufen und Lottes Wunde war ganz schnell geheilt.

Wie alt sind jetzt beide vermutlich ….. ich müsste sonst suchen gehen??
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
552
Gefällt mir
301
@Pat 5 Monate etwa wenn ich das richtig im Kopf habe. Also genau das richtige Alter
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
2.134
Gefällt mir
1.133
Wie lange dauert denn der Eingriff Bei einem Mädchen?
Ich glaube auch nicht länger als 1/2 Stunde, oder sogar kürzer, also die direkte OP, wo geschnitten und genäht wird …. die ist aber durch den Bauchschnitt tiefer und stärker, als bei der Kastra vom Kater …. da ist ja alles recht "offen liegend und es braucht nur das Fell der Bömmel rasiert werden und dann ja fast nur die Haut drunter geschnitten und die Eier raus gezogen und abgebunden werden ….. also nicht Gewebe tief bis in den Bauchraum durchschnitten
werden.
Meist wird dann die äußere Wunde …. das ist nur ein winziger Schnitt …. nur "verklebt oder geschweißt" … oder wie man das nennt , jedenfalls meist nicht genäht.
 
Thema:

10 Wochen alte Kitten

10 Wochen alte Kitten - Ähnliche Themen

  • 4 Woche allein

    4 Woche allein: Meine Mutter muss für 4 Wochen ins Krankenhaus ich würde morgens und abends nach ihr schauen. Kann sie nicht zu mir nehmen. Wird das gehen.hat...
  • Alte Freigängerin miaut ständig

    Alte Freigängerin miaut ständig: Hallo zusammen, Meine 17-jährige Putzi ist nun eine Wohnungskatze. Die ersten paar Stunden hat sie es gut aufgenommen, jetzt miaut sie nur noch...
  • In einer Woche kommt die Mietze :)

    In einer Woche kommt die Mietze :): Hallöchen ::wgelb Endlich ist es soweit! Nach 4 Jahren Fellnasen-Abstinenz kommt nun endlich wieder eine Mietze in meine Bude... Ich möchte euch...
  • Wohnzimmerumgestaltung schon nach 3 Wochen?

    Wohnzimmerumgestaltung schon nach 3 Wochen?: Hallo, Wir haben unsere Fellnasen jetzt erst seit dem 04.11.2008 bei uns und sie haben sich schon wunderbar eingelebt. Da wir aber ein klein...
  • 1 Woche Urlaub, wie am Besten?

    1 Woche Urlaub, wie am Besten?: Wer von euch kann mir ein paar Tips bezüglich Urlaub geben? Es hat sich heute kurzfristig ergeben, das ich am Donnerstag für eine Woche in den...
  • 1 Woche Urlaub, wie am Besten? - Ähnliche Themen

  • 4 Woche allein

    4 Woche allein: Meine Mutter muss für 4 Wochen ins Krankenhaus ich würde morgens und abends nach ihr schauen. Kann sie nicht zu mir nehmen. Wird das gehen.hat...
  • Alte Freigängerin miaut ständig

    Alte Freigängerin miaut ständig: Hallo zusammen, Meine 17-jährige Putzi ist nun eine Wohnungskatze. Die ersten paar Stunden hat sie es gut aufgenommen, jetzt miaut sie nur noch...
  • In einer Woche kommt die Mietze :)

    In einer Woche kommt die Mietze :): Hallöchen ::wgelb Endlich ist es soweit! Nach 4 Jahren Fellnasen-Abstinenz kommt nun endlich wieder eine Mietze in meine Bude... Ich möchte euch...
  • Wohnzimmerumgestaltung schon nach 3 Wochen?

    Wohnzimmerumgestaltung schon nach 3 Wochen?: Hallo, Wir haben unsere Fellnasen jetzt erst seit dem 04.11.2008 bei uns und sie haben sich schon wunderbar eingelebt. Da wir aber ein klein...
  • 1 Woche Urlaub, wie am Besten?

    1 Woche Urlaub, wie am Besten?: Wer von euch kann mir ein paar Tips bezüglich Urlaub geben? Es hat sich heute kurzfristig ergeben, das ich am Donnerstag für eine Woche in den...
  • Schlagworte

    kitten 10 wochen

    Top Unten