1. Katze prügelt 2. Katze

Diskutiere 1. Katze prügelt 2. Katze im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo Katzenfreunde, mit Interesse hab ich eure Beiträge zum Thema "Katzenduo" gelesen, da ich zuhause ein massives Problem mit meinen beiden...

Catgirl

Registriert seit
07.10.2003
Beiträge
187
Gefällt mir
0
Hallo Katzenfreunde,
mit Interesse hab ich eure Beiträge zum Thema "Katzenduo" gelesen, da ich zuhause ein massives Problem mit meinen beiden Katzen habe. Mittnes (4 Jahre alt, sehr kräftiges Weibchen) lebt seit zwei Jahren bei mir; da tagsüber kaum jemand da ist, habe ich von einer Freundin eine zweite katze übernommen, damit Mittnes etwas Gesellschaft hat. Jackie, der Neuankömmling, ist ein 1-jähriges, recht
kleines Weibchen.
Die erste Begegnung verlief ganz gut: Beide katzen knurrten sich eine Weile an, nach 2 Stunden trollte Mittnes sich und zog es vor, im Wohnzimmer zu übernachten, während Jackie ihr neues Schlafzimmer erkundete. Wird schon laufen, dachte ich mir - doch leider zu früh gefreut. Nach ein paar Tagen hatten beide die Rangordnung ausgeknurrt - Mittnes eroberte sich wieder ihr altes Revier zurück, und Jackie hat nur ein Zimmer als Rückzugsmöglichkeit, in dem sie den ganzen Tag campiert und sich kaum raustraut. Sobald die beiden sich sehen, geht Mittnes auf Jackie los - ein kräftiger Spritzer mit der Blumenspritzflasche hilft zwar momentan, doch es scheint keine Abhilfe zu bringen, denn wir leben seit 4 Wochen mit zwei fauchenden, schreienden Katzen.
Meine Fragen an die erfahrerenen Katzeneltern: Ist es normal, daß die Gewöhnung so lange dauert (wir sind kurz davor, Jackie wieder abzugeben)? Würde es helfen, die beiden mal richtig aufeinander loszulassen (Jackie entzieht sich der Prügelei meistens durch Flucht in irgendwelche Ecken, wo Mittnes aufgrund ihrer Größe nicht hinkommt)?
Hat sich jemand von euch schon einmal dazu durchgerungen, die zweite katze schweren Herzens wieder abzugeben?
Ciao, Catgirl.
 
07.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 1. Katze prügelt 2. Katze . Dort wird jeder fündig!

luzysamstag

Gast
Fauchen und Knurren

Hallo, ich habe gerade auch ein Kampfpaar. Kater Samstag kastr. 3 J. und Luzy weibl. 2 J. Die beiden sind seit 2 Jahren ein Herz und eine Seele - gewesen- bis vor 1 Woche da wurde Luzy nämlich sterilisisiert.
Seit dem ist Feuer auf dem Dach. Luzy knurrt und faucht und wohnt in unserem Schlafzimmer. Samstag sitzt davor und heult wie ein Steppenwolf. sobald ich sie zusammen lasse gibt es ein riesen Geschrei und einen See von der Dame. Ich denke Geduld ist alles. Wenn du deine Katze wieder abgiebst hat sie wieder ein Trauma, versuch es einfach weiter mit viel Liebe.
Gruß Brigitte
 

Claudi1976

Registriert seit
08.07.2003
Beiträge
181
Gefällt mir
0
Hallo Catgirl,

hast du denn in den 4 Wochen keinerlei Besserung der beiden feststellen können?
Gehst du immer dazwischen, wenn sie sich begegnen?


Bei mir hat es gute 3Wochen gedauert, bis meine beiden Zicken den Kater nicht mehr allzusehr angefaucht haben, und nochmal einen Monat, bis er halbwegs friedlich schlafen konnte (sonst gab es immer mal Haue von einer).

Vielleicht solltest du einfach mal nicht dazwischen gehen, es sei denn, die beiden beißen sich richtig oder reissen sich das Fell aus.

Claudia
 

Jessie

Gast
Hallo Catgirl,

ich kann sehr gut nachempfinden, wie es dir momentan mit deinen beiden Tigern geht und so ein Unfrieden geht einem im wahrsten Sinne tierisch auf die Nerven. Trotzdem solltest du bedenken, dass eine Zusammenführung bis zu 3 Monate oder noch länger dauern kann und deine beiden kennen sich ja erst 1 Monat. Du musst dich einmal in die Lage deiner Erstkatze Mitness versetzen. Sie musste bisher nicht teilen - weder dich noch ihr Reich - und plötzlich taucht da eine Nebenbuhlerin auf. Klar, dass Mitness da nicht begeistert ist. Sie muss sich ja auch erst einmal an die neue Situation gewöhnen und das kann dauern ... GEDULD ist hier also das Zauberwort. Ich denke, so lange die beiden sich nicht ernsthaft verletzen, solltest du nicht eingreifen und einfach nur abwarten.
Meine beiden leben nun seit 2 1/2 Monaten zusammen und von Liebe kann da immer noch keine Rede sein. Aber ich möchte auch keine Wunder erwarten. Mir reicht es, wenn sie sich tolerieren. Sie fauchen und knurren sich immer noch an, wenn sie sich unverhofft begegnen oder eine der anderen zu nahe kommt, aber sie fressen zusammen und schlafen auch zusammen im Wohnzimmer. Meist gehen sie sich allerdings aus dem Weg. Wie du siehst, perfekt ist das Zusammenleben meiner beiden auch nicht, aber ich denke, sie haben sich miteinander arrangiert.
Ich habe selbst einmal nach einem gescheiterten Versuch eine Zweitkatze abgeben müssen und habe den Verlust nie wirklich überwunden. Es hat so weh getan. Du kannst dir jetzt in deinem Ärger und deiner Verzweiflung vielleicht noch gar nicht vorstellen, wie sehr dir Jackie, wenn sie einmal nicht mehr da ist, fehlen wird. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen: Es tut wahnsinnig weh und die Vorwürfe, die man sich hinterher macht, die Zusammenführung evt. zu früh abgebrochen zu haben, werden immer bleiben.
Bitte erspare dir das und gebe den beiden Mädels noch ein wenig Zeit. Vielleicht kannst du mit Bachblüten nachhelfen oder beide zusammen bringen, indem du sie mit Leckerlis fütterst oder beide zum Spiel animieren.
Ich wünsche euch viel Erfolg und hoffe, dass sich bald ein wenig Harmonie einstellt. Nicht aufgeben.

Liebe Grüße
Jessie
 

Catgirl

Registriert seit
07.10.2003
Beiträge
187
Gefällt mir
0
Hallo Katzenfreunde,
vielen Dank für den regen Zuspruch; inzwischen haben meine Miezen gelernt, sich aus dem Weg zu gehen, was die Nachtruhe deutlich ruhiger macht. Anscheinend haben sie die Kloppereien z. T. nach draußen verlegt, man hört's manchmal. Jackie ist etwas weniger verängstigt und hat sich ein kleines Revier außerhalb ihres Schlafzimmers gesichert. Ich sehe jetzt etwas optimistischer in die 8-pfötige Zukunft und denke, daß das Schlimmste überstanden ist.
Ciao, Catgirl.
 
Thema:

1. Katze prügelt 2. Katze

1. Katze prügelt 2. Katze - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Kater prügelt auf Katze ein

    Hilfe! Kater prügelt auf Katze ein: Zweiter Versuch, einen Beitrag zu erstellen... :? Also, wir sind ganz neu hier angemeldet und haben ein Problem, bzw. sind wir momentan...
  • Hilfe! Kater prügelt auf Katze ein

    Hilfe! Kater prügelt auf Katze ein:
  • Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?

    Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?: Hallo zusammen, ich habe 2 einjährige kastrierte Katerchen, die sich zwar verstehen, aber der eine ist ruhiger und der andere tobt gerne. Der...
  • Babykitten und Onkel

    Babykitten und Onkel: Wir haben ein sehr liebes Geschwisterpaar, etwas älter als ein Jahr. Der Kater kastriert, die Katze noch nicht, sie hat gewollt Junge bekommen...
  • Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater

    Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater: hallo liebe Katzenliebhaber :) wir haben seit gestern ein neues Familien Mitglied dazu bekommen. Ich hatte immer das Gefühl das mein Kater Timba...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Kater prügelt auf Katze ein

    Hilfe! Kater prügelt auf Katze ein: Zweiter Versuch, einen Beitrag zu erstellen... :? Also, wir sind ganz neu hier angemeldet und haben ein Problem, bzw. sind wir momentan...
  • Hilfe! Kater prügelt auf Katze ein

    Hilfe! Kater prügelt auf Katze ein:
  • Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?

    Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?: Hallo zusammen, ich habe 2 einjährige kastrierte Katerchen, die sich zwar verstehen, aber der eine ist ruhiger und der andere tobt gerne. Der...
  • Babykitten und Onkel

    Babykitten und Onkel: Wir haben ein sehr liebes Geschwisterpaar, etwas älter als ein Jahr. Der Kater kastriert, die Katze noch nicht, sie hat gewollt Junge bekommen...
  • Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater

    Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater: hallo liebe Katzenliebhaber :) wir haben seit gestern ein neues Familien Mitglied dazu bekommen. Ich hatte immer das Gefühl das mein Kater Timba...
  • Top Unten