1. Katze mutiert zum Wohnungspinkler

Diskutiere 1. Katze mutiert zum Wohnungspinkler im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, wir haben seit etwa 2 Monaten eine junge Katze (jetzt 5 Monate alt). Diese hat sich sehr gut eingelebt und war absolut stubenrein :lol: ...

JP77

Gast
Hallo,

wir haben seit etwa 2 Monaten eine junge Katze (jetzt 5 Monate alt). Diese hat sich sehr gut eingelebt und war absolut stubenrein :lol: . Da wir beide
berufstätig sind,haben wir uns entschieden eine zweite Katze zu holen. Die Wahl fiel vor etwa 1,5 Wochen auf einen jetzt 2,5 Monate alten Kater. Am Anfang haben die beiden sich mal gejagt, mal geschmust. Seit ein paar Tagen fängt unsere "Alt"-Katze nun an überall in der WOhnung ( vorallem auf Decken oder herumliegende Kleidung) hin zu pinkeln. Der kleine Kater fühlt sich allmählich animiert und verteilt nun auch seine Pfützen in der Wohnung :twisted: Was kann man tun :?: ??????
 
24.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 1. Katze mutiert zum Wohnungspinkler . Dort wird jeder fündig!

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hi, daß ist blöd!
Kann es sein, daß er anfängt zu markieren? Ist vielleicht ein wenig früh, aber wer weiß?
Es gibt mehrere Möglichkeiten, was du tun könntest.
Du könntest ein 2. Katzenklo hinstellen. Vielleicht möchte er sein eigenes?
Wenn du ihn erwischst, dann nimm ihn und setz ihn in sein Klo. Nicht schlagen oder mit der Nase hineintunken. Auf Fliesen oder PVC mit Essigreinger säubern, mag seine Nase gar nicht gern.
Zusätzlich würde ich körperliche Urachen auschließen, vielleicht mal den TA drauf ansprechen?
 

Anonymous

Gast
Tja Ursachensuche ist ja immer so schwierig. Katzen sind nunmal sensible und vor allem Gewohnheitstiere, und das was für uns Kleinigkeiten sind, kann eine Katze schon aus der Bahn werfen. Das Pieseln signalisiert Unsicherheit und mit dem Pipi Geruch wollen sie sich die Umgebung vertraut machen. Entweder ist sie immer noch wegen dem Neuzugang durcheinander, oder es gab, aus Katzensicht, doch noch eine andere Veränderung. Manchmal kann man gar nicht so blöde denken.
Wurde vielleicht was umgestellt, passt es ihr vielleicht nicht, das sie sich mit dem Kater das Klo teilen muss, hat sich irgendwas im Tagesablauf geändert, ist sie vielleicht eifersüchtig, fühlt sie sich vernachlässigt (ich will euch nichts unterstellen, aber Katzen sind da so empfindlich wie manche Kinder), lässt ihr der Kater vielleicht keinen Freiraum, hat der kater ihren Lieblingsplatz gemopst und und und.
Für den Anfang ist es nicht schlecht zwei Kaklos aufzustellen. Dann würde ich drauf achten, das jeder seinen Freiraum hat, die Miez also Rückzugsmöglichkeiten, auch mal das miteinander Toben beobachten, ob die Miez vielleicht Angst hat, und vor allem der Miez ganz viel Aufmerksamkeit schenken, um evt. Eifersucht zu verhindern. Schließlich war sie zuerst da und muss nun ihr Revier teilen, das Pieseln der beiden können auch Dominanzgesten sein, damit der andere riecht, wem das Revier gehört. Wenn man der Miez zeigt, dass sie trotzdem noch Nr. 1 ist und nicht befürchten muss, dass sie jetzt zu kurz kommt, könnte sich das wieder legen. Dem Pieseln aber keine Aufmerksamkeit schenken (sonst merkt sie sich das), sondern Kommentarlos entfernen. Wenn sie aufs Klo gehen, dann sehr dolle loben.
Ich drücke euch die Daumen, das es klappt.
 
Thema:

1. Katze mutiert zum Wohnungspinkler

1. Katze mutiert zum Wohnungspinkler - Ähnliche Themen

  • Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?

    Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?: Hallo zusammen, ich habe 2 einjährige kastrierte Katerchen, die sich zwar verstehen, aber der eine ist ruhiger und der andere tobt gerne. Der...
  • Babykitten und Onkel

    Babykitten und Onkel: Wir haben ein sehr liebes Geschwisterpaar, etwas älter als ein Jahr. Der Kater kastriert, die Katze noch nicht, sie hat gewollt Junge bekommen...
  • Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater

    Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater: hallo liebe Katzenliebhaber :) wir haben seit gestern ein neues Familien Mitglied dazu bekommen. Ich hatte immer das Gefühl das mein Kater Timba...
  • Zweitkatze bisschen dominant

    Zweitkatze bisschen dominant: Hallo ihr Lieben, habe vor 8 Wochen unsere süße Zweitkatze Minou (ca. 1 Jahr, kastriert) bekommen. Im Gegensatz zu meiner lieben Elfie (ca. 1 ½...
  • Katze jagt Kitten....Hilfe

    Katze jagt Kitten....Hilfe: Hallo, Vor 3 Wochen habe ich ein Kitten (jetzt 13 Wochen alt) bei mir aufgenommen. Eine Bekannte wollte sie nicht behalten. Meine alte Katze (9...
  • Ähnliche Themen
  • Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?

    Kitten Katze zu 2 Katern, einjährig?: Hallo zusammen, ich habe 2 einjährige kastrierte Katerchen, die sich zwar verstehen, aber der eine ist ruhiger und der andere tobt gerne. Der...
  • Babykitten und Onkel

    Babykitten und Onkel: Wir haben ein sehr liebes Geschwisterpaar, etwas älter als ein Jahr. Der Kater kastriert, die Katze noch nicht, sie hat gewollt Junge bekommen...
  • Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater

    Weibliches Kitten zieht zu mir und meinem kater: hallo liebe Katzenliebhaber :) wir haben seit gestern ein neues Familien Mitglied dazu bekommen. Ich hatte immer das Gefühl das mein Kater Timba...
  • Zweitkatze bisschen dominant

    Zweitkatze bisschen dominant: Hallo ihr Lieben, habe vor 8 Wochen unsere süße Zweitkatze Minou (ca. 1 Jahr, kastriert) bekommen. Im Gegensatz zu meiner lieben Elfie (ca. 1 ½...
  • Katze jagt Kitten....Hilfe

    Katze jagt Kitten....Hilfe: Hallo, Vor 3 Wochen habe ich ein Kitten (jetzt 13 Wochen alt) bei mir aufgenommen. Eine Bekannte wollte sie nicht behalten. Meine alte Katze (9...
  • Top Unten